Touristinformation Miltenberg

- Miltenberg -
Touristinformation mit Theke und Broschüren
Touristinformation mit Theke und Broschüren, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Touristinformation Broschüren
Touristinformation Broschüren, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Touristinformation Innenansicht
Touristinformation Innenansicht, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Innenansicht Touristinformation mit Blick auf Broschüren und Fenster
Innenansicht Touristinformation mit Blick auf Broschüren und Fenster, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Touristinformation Theke
Touristinformation Theke, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Touristinformation barrierefreier Eingang
Touristinformation barrierefreier Eingang, © DREI AM MAIN_Lena Beck
Touristinformation mit Theke und Broschüren
Touristinformation Broschüren
Touristinformation Innenansicht
Innenansicht Touristinformation mit Blick auf Broschüren und Fenster
Touristinformation Theke
Touristinformation barrierefreier Eingang

Die Touristinformation befindet sich im Miltenberger Rathaus am Engelplatz und ist damit direkt im Stadtzentrum. Ein rollstuhlgerechter Eingang befindet sich am Hintereingang des Rathauses, eine Behindertentoilette ist ebenfalls vorhanden. In der Touristinformation gibt es eine abgesenkte Theke zur Beratung von Rollstuhlfahrern, sowie mehrere Sitzmöglichkeiten.

Barrierefreier Urlaub im Spessart-Mainland!

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 400 cm x 450 cm).
  • Der Parkplatz ist nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg vom Parkplatz zum stufenlosen Hintereingang ist 114 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 11 % über eine Strecke von 2 m. Ein Abschnitt von ca. 15 m hat eine Längsneigung von 7,5%. Der Weg führt über eine Schwelle von 5 cm.
  • In 36 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle am Engelplatz. Der Weg von der Bushaltestelle zum Nebeneingang ist nicht leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 11 % über eine Strecke von 2 m.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Türschwelle von 1 cm Höhe am Nebeneingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 88 cm breit. Ausnahmen: Der Zugang zur Bewegungsfläche rechts oder links vom WC ist eingeschränkt. Die Durchgangsbreite ist 70 cm.
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 74 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Erdgeschoss)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 78 cm x 71 cm und rechts neben dem WC 105 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Counter.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die Eingänge sind visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Am Haupteingang sind Treppen vorhanden.
  • Treppen weisen mindestens an der ersten und letzten Stufe visuell kontrastreiche Kanten auf. Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist Information sind am Haupteingang von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind teilweise in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2020 - November 2023 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht