Touristinformation Kochel am See

- Kochel am See -
Außenansicht der Touristinformation Kochel am See
Außenansicht der Touristinformation Kochel am See, © Gemeinde Kochel am See
Rückseite der Touristinformation
Rückseite der Touristinformation, © Gemeinde Kochel am See
Counter der Touristinformation Kochel am See
Counter der Touristinformation Kochel am See, © Gemeinde Kochel am See
Behinderten-WC
Behinderten-WC, © Gemeinde Kochel am See
Lesesaal in der Touristinformation
Lesesaal in der Touristinformation, © Gemeinde Kochel am See
Außenansicht der Touristinformation Kochel am See
Rückseite der Touristinformation
Counter der Touristinformation Kochel am See
Behinderten-WC
Lesesaal in der Touristinformation

Die Touristinformation befindet sich im Bahnhofsgebäude. In unmittelbarer Nähe finden Sie eine Behindertentoilette mit Euroschlüssel. Vor der Touristinformation befinden sich Parkplätze und die Zentrale Bushaltestelle. Der gesamte Innenbereich ist barrierefrei gestaltet. Gleiches gilt für den Aufenthalts-, beziehungsweise Leseraum. In der Touristinformation finden Sie außerdem einen Fahrkartenverkauf für Tickets der Deutschen Bahn. Der Bahnsteig ist ebenfalls barrierefrei. Im Außenbereich steht unseren Gästen, rund um die Uhr ein Infoterminal mit Informationen zu Unterkünften, Gastronomie, Freizeitangeboten, etc. zur Verfügung.

Die Tourist Information verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 

  • Es ist ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden. Der Gehweg neben dem Parkplatz kann als Parkfläche mitbenutzt werden.
  • Bushaltestelle und Bahnsteig sind jeweils 210 cm breit. Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Zugang zum Gebäude und allen für den Gast nutzbaren Räume ist stufenlos möglich (max. 2 cm).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Schalter der Tourist Info ist an der höchsten Stelle 95 cm, an der niedrigsten Stelle 84 cm hoch.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Das WC ist beidseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.  

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • An Bus- und Bahnhaltestelle sind schriftliche, keine akustischen Haltestelleninformationen vorhanden.
  • Die Eingangsbereiche sind visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Beschilderungen sind in lesbarer, visuell kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind am Haupteingang und am rückwärtigen Eingang (Bahnsteig) von außen klar erkennbar.
  • Der Informationstresen ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache oder bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen vorhanden.

 

 

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Juli 2016 - Juni 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht