Touristinformation Neureichenau

- Neureichenau -
Rathaus Neureichenau
Rathaus Neureichenau, © Touristinfo Neureichenau
Touristinfo Neureichenau
Touristinfo Neureichenau, © Touristinfo Neureichenau
Touristinfo Neureichenau
Touristinfo Neureichenau, © Touristinfo Neureichenau
Prospektauslage in der Touristinfo
Prospektauslage in der Touristinfo, © Touristinfo Neureichenau
Rathausplatz Neureichenau
Rathausplatz Neureichenau, © Touristinfo Neureichenau
Rathaus Neureichenau
Touristinfo Neureichenau
Touristinfo Neureichenau
Prospektauslage in der Touristinfo
Rathausplatz Neureichenau

Die Bayerwald Gemeinde Neureichenau befindet sich im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Tschechien. Dem Böhmerwald, direkt zu Füßen, liegt die Gemeinde Neureichenau mit seinem Rathaus. Schon im 16. Jahrhundert war die Glasmacherei sehr wichtig und man baute auch in Neureichenau eine Glashütte. Das heutige Rathaus und der Rathausvorplatz stehen auf dem ehemaligen Standort dieser Glashütte.

Das Rathaus ist dreistöckig. Das Erdgeschoss, worin sich die Touristinfo befindet und der Vorplatz sind stufen- und schwellenlos zugänglich. Das Tourismusbüro ist so ausgerichte, dass man problemlos als Rollstuhlfahrer alle Prospekte, Kataloge, etc. selber holen kann. Auch der Informationsschalter ist stufen- und schwellenlos erreichbar. 

Die Touristinformation verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • Der Parkplatz ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 30 m lang. Er ist nicht leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 2 % über eine Strecke von 6 m.
  • In 50 m Entfernung befindet sich die nächste Bushaltestelle.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über den Haupteingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos/ebenerdig zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 88 cm breit. Ausnahmen: Die Kabinentüren der öffentlichen Toilette sind 60 cm breit.
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 100 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Es ist kein öffentliches WC vorhanden, welches über max. einer Stufe erreichbar ist und eine Türbreite von min. 70 cm aufweist.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Counter.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen)

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Januar 2020 - Dezember 2022 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht