Tourist Information München Marienplatz

- München -

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.einfach-muenchen.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Im „Tal“ ca. 150 m von der TI entfernt sind mehrere Parkmöglichkeiten vorhanden.
  • Es fahren Busse, U-Bahnen und S-Bahnen am Marienplatz. Die U-Bahnhaltestelle verfügt über einen Aufzug.
  • Die Breite der Eingangstür beträgt 130 cm, die Tür öffnet automatisch. Hinter der Tür hat der Weg eine Neigung von 6 % auf einer Strecke von 1 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig erreichbar.
  • Der Verkaufstresen mit Kassenbereich ist an der niedrigsten bzw. höchsten Stelle 114 cm hoch. Es gibt keine weitere Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Türen sind mindestens 150 cm breit, Durchgänge meist breiter.
  • Im Kundenraum sind Bewegungsflächen von 150 cm x 150 cm vorhanden.
  • Ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung gibt es im Innenhof des Rathauses, welches ca. 100 m von der TI entfernt ist. Dieses WC wurde nicht auf die Barrierefreiheit erhoben.

Führungen

  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Eine Voranmeldung ist notwendig.
  • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Gäste mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.

    Prüfbericht

    Prüfbericht als PDF-Download

    Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Es gibt keine induktive Höranlage.
    • Es gibt keinen Alarm.
    • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
    • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Gäste mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.
    • Gebärdendolmetscher können organisiert werden.

    Prüfbericht

    Prüfbericht als PDF-Download

    Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
    • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
    • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
    • Im Eingangsbereich sind Glastüren vorhanden. Diese sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet und öffnen automatisch.
    • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
    • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
    • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
    • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
    • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Gäste mit Sehbehinderung und blinde Gäste an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.

    Prüfbericht

    Prüfbericht als PDF-Download

    Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
    • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
    • Es werden Führungen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
    • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.

    Prüfbericht

    Prüfbericht als PDF-Download

    Zertifiziert im Zeitraum:

    Juli 2017 - Juni 2020 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

    Zurück zur Angebotsübersicht