Restaurant Gutmann am Dutzendteich

- Nürnberg -
Schweinebraten mit Kartoffelkloß und Bratensoße - typisch bayerischer Genuss
Schweinebraten mit Kartoffelkloß und Bratensoße - typisch bayerischer Genuss, © Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Schweinebraten mit Kartoffelkloß und Bratensoße - typisch bayerischer Genuss

In der fränkisch-modernen Weizenstube im Erdgeschoss des Gutmann am Dutzendteichs können Sie gemütlich speisen oder einfach nur ein frisches Hefeweizen genießen. Im Sommer und an warmen Tagen laden 120 Sitzplätze auf der bedienten Terrasse zum Verweilen ein. Die "Schwemm", der vordere Bereich der Weizenstube entlang der Theke, dient sowohl als geselliger Ort für fröhliche Runden als auch – dank Großbildschirm – als "Sportstudio" bei Fußballübertragungen. Ein Paar frische Weißwürste und ein Gutmann Hefeweizen schmecken hier am besten.

Im ersten Obergeschoss genießen Sie - bei hausgemachten Kuchen und Torten - einen erstklassigen Ausblick auf den Dutzendteich und die Kongresshalle mit dem Dokumentationszentrum. An kühlen Tagen sorgt die Stube mit Kaminofen für gemütliche Atmosphäre.

Im Saal finden regelmäßige Comedy- und Kabarett-Veranstaltungen, Fußball-Übertragungen und vieles mehr statt. Werfen Sie doch einen Blick in den aktuellen Veranstaltungsflyer. Gerne werden auch Reservierungen für Familien- und Firmenfeiern sowie für Versammlungen von Bürgern und Vereinen entgegengenommen.

Im klassischen Biergarten-Bereich unter alten Bäumen, an der entspannten Strand-Bar und natürlich auch auf unseren Terrassen findet jedermann einen passenden Platz um die besondere Atmosphäre am Dutzendteich zu genießen.

Barrierefreier Urlaub in Nürnberg

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Rund um den Dutzendteich stehen im öffentlichen Verkehrsraum allgemeine Parkplätze zur Verfügung. Die Außenwege sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar (feste Sand- und Schotterdecke).
  • Der Haupteingang ins Foyer Richtung Restaurant / WC / Veranstaltungsraum und der Eingang in den Gastraum Weizenstube ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar (Ausnahmen: Wannerstube und Seerosenstube im OG über Treppe). Die Treppe ins OG hat einen einseitigen Handlauf.
  • Im Restaurant Weizenstube sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im EG

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • vor/hinter der Tür 160 cm x 130 cm,
    • vor dem WC 140 cm x 150 cm und vor dem Waschbecken 160 cm x 130 cm,
    • links neben dem WC 25 cm x 72 cm, rechts 100 cm x 72 cm,
  • Am WC sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen Alarm im Gebäude.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • In den Gaststuben im OG und EG sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingangsbereich ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. Es ist ein taktil wahrnehmbarer Bodenbelagswechsel vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente sind im gesamten Betrieb taktil erfassbar und fast überall visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind überall visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände können nicht als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Beschilderungen sind in gut lesbarer, jedoch nicht in Brailleschrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Die Schrift der Speisekarte ist schnörkellos und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden. Gehwegbegrenzungen gibt es nicht.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden. Die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Ziele der Wege befinden sich in Sichtweite.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2018 - Oktober 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht