Panoramabad Arnbruck

- Arnbruck -

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.panoramabad-arnbruck.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Es stehen zwei gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 380 cm x 600 cm; Entfernung zum Eingang 13 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang.
  • Der Zugang zum Panoramabad erfolgt stufenlos (Türschwelle 2 cm).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar.
  • Die Höhe des Kassenschalters beträgt 100 cm. Es ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Zum Einstieg in das Schwimmbecken steht ein Personenlifter zur Verfügung.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit.

Sanitärbereich mit Duschraum/öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (zugleich Umkleidekabine)

  • Die Tür zum Sanitärraum ist 115 cm breit und öffnet automatisch.
  • In der Umkleidekabine sind die Bewegungsflächen 145 cm x 200 cm groß. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 145 cm. Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen im Sanitärbereich betragen 
    • an der Tür 145 cm x 200 cm;
    • vor dem WC und dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    • links neben dem WC 106 cm x 70 cm, rechts 45 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die Größe der ebenerdigen Duschfläche beträgt 158 cm x 120 cm.
  • Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist nicht vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Ein Alarm ist nicht vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine Gehwegbegrenzungen.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Eingangstür ist eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Der Beckenrand im Schwimmbadbereich ist visuell kontrastreich abgesetzt.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente sind teilweise taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind überwiegend visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände können nicht als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Beschilderungen sind in gut lesbarer, jedoch nicht in Brailleschrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2018 - Oktober 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht