Kur- und Tourist-Information Weißenstadt

- Weißenstadt -
Touristinfo Außenansicht am Abend
Touristinfo Außenansicht am Abend, © Stadt Weißenstadt
Tresen an der Tourist Information
Tresen an der Tourist Information, © Stadt Weißenstadt
Ebenerdiger Zugang zur Tourist Information
Ebenerdiger Zugang zur Tourist Information, © Stadt Weißenstadt
Tourist Information Außenansicht
Tourist Information Außenansicht, © Stadt Weißenstadt
Bürgersaal mit Tischen und Stühlen
Bürgersaal mit Tischen und Stühlen, © Stadt Weißenstadt
Touristinfo Außenansicht am Abend
Tresen an der Tourist Information
Ebenerdiger Zugang zur Tourist Information
Tourist Information Außenansicht
Bürgersaal mit Tischen und Stühlen

Die Kur- & Tourist-Information Weißenstadt befindet sich im Erdgeschoss des Bürgerhauses. Dieses ist nahe des Marktplatzes und des Rathauses gelegen.

An den Info-Ständern und Plakatwänden im Eingangsbereich erhalten Gäste und Einheimische Informationen zu touristischen Angeboten, aktuellen Geschehen sowie Veranstaltungen in der Stadt und der Region. Im Servicebereich erhalten sie ihren Anliegen entsprechend eine persönliche Beratung. Über den Fahrstuhl ist das 1.Obergeschoss erreichbar, wo sich der Bürgersaal befindet. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen (Vorträge, Ausstellungen, Konzerte) statt.

Im Haus befinden sich Toiletten für Damen und Herren sowie eine barrierefreie Toilette.

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden (Größe des Stellplatzes: 400 cm x 600 cm, Entfernung zum Eingang 40 m). Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang der Kur- und Tourist-Information ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar. Die max. Längsneigung beträgt 5 % auf einer Strecke von 32 m.
  • Der Haupteingang zur Tourist-Information ist stufenlos zu erreichen. Die Höhe der Türschwelle beträgt 2 cm.
  • Der Beratungstresen ist 110 cm hoch. Es ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Alle erhobenen Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume (u.a. Bürgersaal) sind ebenerdig bzw. über einen Aufzug erreichbar.
  • Die Kabine des Aufzugs ist 140 cm x 140 cm groß. Die Bedienelemente sind nicht auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.
  • Die Bewegungsflächen vor dem Aufzug sind 230 cm 110 cm (Einstieg, EG) und Ausstieg 110 cm x 350 cm (Ausstieg, OG).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen:
    • vor / hinter der Tür: 115 cm x 150 cm,
    • vor dem WC 215 cm x 140 cm,
    • vor dem Waschbecken 200 cm x 130 cm,
    • links neben dem WC 87 cm x 74 cm, rechts 92 cm x 74 cm.
  • Beidseitig vom WC sind feste Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen Alarm im Gebäude.
  • Die Bestätigung des Notrufs im Aufzug erfolgt akustisch, aber nicht optisch.
  • Es gibt keine induktive Höranlage an der Rezeption.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es gibt kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Wände können teilweise als Orientierung genutzt werden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite oder es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Juni 2018 - Mai 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht