Die gläsernen Gärten von Frauenau

- Frauenau -

Für allgemeine Informationen besuchen Sie bitte die Website www.die-glaesernen-gaerten-von-frauenau.de

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • In ca. 80 m Entfernung sind zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang ist leicht begeh- bzw. berollbar.
  • Die Außenwege der Gläsernen Gärten sind im Bereich Glasmuseum und im Eisch-Garten stufenlos und gut begeh- und befahrbar. Die maximale Längsneigung der Wege beträgt 7 %, die Wege sind mindestens 250 cm breit.
  • Der Weg durch den Poschinger Garten ist schlecht begeh- und befahrbar.
  • Die Exponate sowie die Exponatsbeschilderung sind im Bereich Glasmuseum und im Eisch-Garten sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar. 

WC für Menschen mit Behinderung im Glasmuseum

  • Die Bewegungsfläche vor dem WC und Waschbecken beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC beträgt links 86 cm x 80 cm,
    rechts 88 cm x 80 cm.
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Die Gehwegbegrenzungen der Außenwege im Bereich Glasmuseum und im Eisch-Garten sind taktil erfassbar.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Die Exponate kontrastieren meist visuell mit der Umgebung.
  • Informationen zu den Exponaten sind überwiegend visuell kontrastreich gestaltet.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache oder bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen vorhanden.
  • Es gibt kein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem oder Wegezeichen in sichtbarem Abstand.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2016 - September 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht