Café Miteinander und Radverleih

- Flintsbach -

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.mehrgenerationensport.de.

Barrierefreier Urlaub im Chiemsee-Alpenland

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Café Miteinander / Radverleih

  • Es steht ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 260 cm x 500 cm) in ca. 30 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Das Gebäude ist über eine Türschwelle von 3 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar (Türschwelle von 3 cm zum Terrassenbereich).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Auf der Terrasse des Café Miteinander sind unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden, im Gastraum hingegen nicht.
  • Angebotene Hilfsmittel: Leihrollstuhl, Leihrollator

Öffentliches WC

  • Die Bewegungsflächen (Breite x Tiefe) betragen:
    an der Tür mindestens 100 cm x 150 cm;
    vor dem WC 174 cm x 75 cm;
    links neben dem WC 63 cm x 71 cm, rechts 75 cm x 71 cm;
    und vor dem Waschbecken 153 cm x 121 cm.
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist nicht im Sitzen einsehbar.

Leihräder

  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Gastraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Wände oder andere bauliche Elemente können fast überall zur Orientierung in Fluren bzw. auf Innenwegen genutzt werden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Gastraum, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell, und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift erfassbar.
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege befinden sich teilweise in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache oder fotorealistischer Darstellung.
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2018 - August 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht