Café Miteinander und Radverleih

- Flintsbach -

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.mehrgenerationensport.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Café Miteinander / Radverleih

  • Es steht ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 260 cm x 500 cm) in ca. 30 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Das Gebäude ist über eine Türschwelle von 3 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar (Türschwelle von 3 cm zum Terrassenbereich).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Auf der Terrasse des Café Miteinander sind unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden, im Gastraum hingegen nicht.
  • Angebotene Hilfsmittel: Leihrollstuhl, Leihrollator

Öffentliches WC

  • Die Bewegungsflächen (Breite x Tiefe) betragen:
    an der Tür mindestens 100 cm x 150 cm;
    vor dem WC 174 cm x 75 cm;
    links neben dem WC 63 cm x 71 cm, rechts 75 cm x 71 cm;
    und vor dem Waschbecken 153 cm x 121 cm.
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist nicht im Sitzen einsehbar.

Leihräder

  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Gastraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Wände oder andere bauliche Elemente können fast überall zur Orientierung in Fluren bzw. auf Innenwegen genutzt werden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Gastraum, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell, und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift erfassbar.
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege befinden sich teilweise in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache oder fotorealistischer Darstellung.
  • Es stehen vier E-Tandems zur Verfügung, bei denen man nebeneinander sitzt.
  • Die Räder sind mit E-Motor ausgerüstet und mit einem Ersatz-Akku ausgestattet, so dass auch längere Touren gefahren werden können.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2018 - August 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht