Bürgerstadl Grafrath

- Grafrath -
Außenansicht des Bürgerstadl Grafrath mit gepflastertem Fußweg und Sonnenschirmen auf der Terrasse
Außenansicht des Bürgerstadl Grafrath mit gepflastertem Fußweg und Sonnenschirmen auf der Terrasse, © Gemeinde Grafrath
Blick auf die Sonnenterrasse mit massiven Holzbänken und -tischen sowie schattenspendenden Sonnenschirmen
Blick auf die Sonnenterrasse mit massiven Holzbänken und -tischen sowie schattenspendenden Sonnenschirmen, © Gemeinde Grafrath
Blick in den großen Saal des Bürgerstadls mit Bühne und Empore
Blick in den großen Saal des Bürgerstadls mit Bühne und Empore, © Gemeinde Grafrath
Außenansicht des Bürgerstadl Grafrath mit gepflastertem Fußweg und Sonnenschirmen auf der Terrasse
Blick auf die Sonnenterrasse mit massiven Holzbänken und -tischen sowie schattenspendenden Sonnenschirmen
Blick in den großen Saal des Bürgerstadls mit Bühne und Empore

In der Ampergemeinde begrüßen Sie die Wirtsleute im „Bürgerstadl Grafrath“. Gelegen zwischen dem Fünf Seen Land und Fürstenfeldbruck im Münchner Westen, ist diese Eventlocation der ideale Ort für Ihre private oder gewerbliche Veranstaltung. Vereine sind ebenso herzlich willkommen. Genießen Sie in der gemütlichen Wirtsstuben oder auf der Sonnenterasse köstliche Spezialitäten. Egal ob Fest, Feier oder Hochzeit: Der große Saal mit Bühne und Empore bietet den idealen Rahmen. Festliche Menüs oder Buffets runden das kulinarische Angebot ab.

Ein öffentlicher Bolzplatz mit Kunstrasen sowie eine Skateranlage stehen den „kleinen Gästen“ in unmittelbarer Nähe zum Bürgerstadl zur Verfügung.

Alle Räume sind ebenerdig erreichbar. Ein Stellplatz sowie ein WC für Menschen mit Behinderung sind vorhanden.

Barrierefreier Urlaub im Landkreis Fürstenfeldbruck

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Es steht ein gekennzeichneter Stellplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 600 cm; Entfernung zum Eingang 50 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang.
  • Der Eingang/Zugang zum Restaurant ist über eine 7,5 cm hohe Türschwelle erreichbar.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig erreichbar (Ausnahme: Eingang mit 7,5 cm und Biergarten mit 3 cm hoher Türschwelle).
  • Im Biergarten sind unterfahrbare Tische vorhanden, im Restaurant „Zur Amperschlucht“ nicht.

Öffentliches WC 

  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.
  • Es gibt ein öffentliches WC, welches mit max. einer Stufe erreichbar ist und eine Türbreite von min. 70 cm aufweist.
  • Ein fest installierter Haltegriff ist links am WC vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm im Gebäude.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Restaurant „Zur Amperschlucht“ sind helle und blendfreie Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind nicht vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. Es ist ein taktil wahrnehmbarer Bodenbelagswechsel vorhanden. Die Türschwelle ist 7,5 cm hoch.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente sind teilweise taktil erfassbar, jedoch überwiegend visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind überall visuell kontrastreich gestaltet und überwiegend mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet oder die Wände können als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Beschilderungen sind nicht vorhanden.
  • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden (Ausnahme: Tische im Flur zum Restaurant und Veranstaltungssaal).
  • Es gibt eine kontrastreich gestaltete Speisekarte. Die Schrift ist nicht schnörkellos oder in Großschrift verfügbar.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden. Die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Ziele der Wege befinden sich meist in Sichtweite, ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem gibt es nicht.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2018 - November 2021 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht