Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein

- Lindberg -
Eingangsbereich
Eingangsbereich, © Nationalpark Bayerischer Wald
Asstellung
Asstellung, © Nationalpark Bayerischer Wald
Haus zur Wildnis
Haus zur Wildnis, © Nationalpark Bayerischer Wald, Jo Fröhlich
Ausstellung
Ausstellung, © Nationalpark Bayerischer Wald
Infotheke
Infotheke, © Nationalpark Bayerischer Wald, Jo Fröhlich
Eingangsbereich
Asstellung
Haus zur Wildnis
Ausstellung
Infotheke

Wildnis gibt es nicht nur in fernen Ländern, sondern auch im Nationalpark Bayerischer Wald! Verschiedenste interaktive Stationen und ein 3D-Kino laden im Haus zur Wildnis dazu ein, Wald und Wildnis des grenzüberschreitenden Böhmerwaldes aus einer neuen Perspektive zu erleben. Die Ausstellung ist im Sitzen gut einseh- und erlebbar und bietet spezielle Elemente für Kinder. Die Gastronomie im Haus bietet regionale und saisonale Schmankerl an. Das Haus zur Wildnis ist vom Bahnhof und vom Parkplatz Ludwigsthal über das Tier-Freigelände zu erreichen. Alle Wege sind stufenlos befahrbar.

Das Haus verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es ist ein Parkplatz mit sieben Stellplätzen für Menschen mit Behinderung vorhanden.
  • Der Zugang zum Gebäude und allen für den Gast nutzbaren Räumen ist stufenlos bzw. über einen Aufzug möglich. Alternativ sind noch Rampen zwischen den Geschossen nutzbar (max. Längsneigung 10 %).
  • Die Aufzüge haben jeweils eine Kabinengröße von 110 cm x 210 cm.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen sind 150 cm x 150 cm groß.  
  • Die Waren des Nationalpark-Shops sind meist im Sitzen und im Stehen einsehbar.
  • In der Nationalpark-Gastronomie ist ein unterfahrbarer Tisch vorhanden.
  • Für die Teilnahme an der Regelführung durch das angrenzende Tierfreigelände am Haus zur Wildnis ist keine Voranmeldung notwendig. Bei Gruppen ist eine Voranmeldung notwendig. Es stehen mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung durch das Tierfreigelände benutzt werden können. Die gesamte Route der Führung durch das angrenzende Tierfreigelände ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

Ausstellungsbereiche („Haus zur Wildnis“)

  • Exponate, Medienstationen und Informationen (Exponatsbeschilderung) sind überwiegend im Sitzen und im Stehen einseh-, bedien- und lesbar.
  • Es gibt auch Exponate entlang der Rampen; die Rampen haben eine Längsneigung von bis zu 10 %.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

WC für Menschen mit Behinderung (Haus zur Wildnis, Erdgeschoss)

  • Die Bewegungsfläche vor dem WC/Waschbecken beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Das WC ist beidseitig anfahrbar (links 97 cm x 70 cm, rechts 99 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Im Seminarraum 025 und im 3-D-Kino gibt es eine induktive Höranlage, jedoch nicht am Informationstresen.
  • Der Alarm (z.B. bei Feueralarm) ist im gesamten Gebäude/Objekt optisch deutlich wahrnehmbar.
  • In den Aufzügen wird ein abgehender Notruf akustisch und optisch bestätigt.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich oder in fotorealistischer Darstellung, nicht aber in Gebärdensprache vermittelt.
  • Es werden für Menschen mit Hörbehinderung Führungen mit FM-Anlagen ermöglicht.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung, nicht aber für gehörlose Menschen angeboten.
  • Auf Anfrage können Führungen für Hörbehinderte vorbereitet und durchgeführt werden, z.B. indem die Natur an ertastbaren und/oder duftenden Beispielen über unterschiedliche Sinne erlebbar gemacht wird.
  • Für die Teilnahme an der Regelführung durch das angrenzende Tierfreigelände am Haus zur Wildnis ist keine Voranmeldung notwendig. Bei Gruppen ist eine Voranmeldung notwendig.

Nationalpark-Gastronomie

  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Der Eingangsbereich ist visuell und taktil kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Treppen sind nicht visuell oder taktil kontrastreich gestaltet.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es gibt Exponate zum Erleben und Begreifen.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden akustisch und schriftlich vermittelt.
  • Die Exponatsbeschilderungen sind in lesbarer, visuell kontrastreicher Schrift gestaltet. Es sind jedoch keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.
  • Es werden Führungen für blinde Menschen angeboten. Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.
  • Es steht kein Audio-Guide zur Verfügung, der eigenständig von Menschen mit Sehbehinderung / Blinden bedient werden kann.
  • Auf Anfrage können Führungen für Blinde und Sehbehinderte vorbereitet und durchgeführt werden, z.B. indem die Natur an ertastbaren, akustischen und/oder duftenden Beispielen über unterschiedliche Sinne erlebbar gemacht wird.
  • Für die Teilnahme an der Regelführung durch das angrenzende Tierfreigelände am Haus zur Wildnis ist keine Voranmeldung notwendig. Bei Gruppen ist eine Voranmeldung notwendig. Während der Führung werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Der Informationstresen ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Es sind Informationen in bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Auf Anfrage können Führungen für Menschen mit Lernschwächen oder kognitiven Beeinträchtigungen vorbereitet und durchgeführt werden, z.B. indem die Natur an ertastbaren, akustischen und/oder duftenden Beispielen über unterschiedliche Sinne erlebbar gemacht wird.
  • Für die Teilnahme an der Regelführung durch das angrenzende Tierfreigelände am Haus zur
  • Die Führung für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung wird in leichter Sprache gehalten. Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2016 - Juli 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Menschen mit Hörbehinderung Menschen mit Sehbehinderung Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht