Bauernhofurlaub Marianne und Stefan Kriechbaumer – Wohnung Watzmann

- Ainring -
Blick in die Küche
Blick in die Küche, © Familie Kriechbaumer
Watzmann Bad
Watzmann Bad, © Kriechbaumer
Gaisberg Kinderzimmer
Gaisberg Kinderzimmer, © Kriechbaumer
Hausfoto Meisterbauerhof
Hausfoto Meisterbauerhof, © Kriechbaumer
Watzmann Schlafzimmer
Watzmann Schlafzimmer, © Kriechbaumer
Neues Gästehaus
Neues Gästehaus, © Kriechbaumer
Blick in das renovierte Bad
Blick in das renovierte Bad, © Familie Kriechbaumer
Weg zum Aufenthaltsraum
Weg zum Aufenthaltsraum, © Kriechbaumer
Wintergarten Gaisberg
Wintergarten Gaisberg, © Kriechbaumer
Sitzecke
Sitzecke, © Familie Kriechbaumer
Gaisberg Terrasse
Gaisberg Terrasse, © Kriechbaumer
Blick in die Küche
Watzmann Bad
Gaisberg Kinderzimmer
Hausfoto Meisterbauerhof
Watzmann Schlafzimmer
Neues Gästehaus
Blick in das renovierte Bad
Weg zum Aufenthaltsraum
Wintergarten Gaisberg
Sitzecke
Gaisberg Terrasse

Der Meisterbauerhof lädt erholungssuchende Gäste für einen Naturerlebnisurlaub ein. Der Hof liegt ruhig am Ortsrand von Ainring. Familien, Personen mit Gehbehinderungen sowie Rollstuhlfahrer sind herzlich willkommen.

Das Haus verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche der Wohnung Watzmann erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“:

  • Alle Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder mit maximal einer Stufe zu erreichen.
  • Alle Durchgänge/Türen haben eine Mindestbreite von 80 cm.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Rollstuhlfahrer.

Geprüft wurde auch die Wohnung Gaisberg. Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind keine ausgewiesenen Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden. Gäste mit Behinderung können direkt vor dem Eingang zur Ferienwohnung parken.
  • Die Wohnung Watzmann ist stufenlos (Schwelle 2 cm) zugänglich. Die Wohnung Gaisberg ist über eine Stufe und weitere Schwellen von 2 cm zugänglich.
  • Die Räume der Wohnungen sind stufenlos, über Schwellen von max. 1 cm zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 70 cm breit (Ausnahmen: Badezimmertür in der Wohnung Gaisberg: 69 cm, Durchgänge in den Schlafzimmern 1 in beiden Wohnungen: 60 bzw. 68 cm).
  • In den Wohnküchen sind die Esstische unterfahrbar, die Arbeitsbereiche, die Spüle und der Herd hingegen nicht.
  • Vorhandene Hilfsmittel: Rollstuhl, Rollator, elektrisch verstellbares Lattenrost, Matratzenauflage. Pflegebetten können bei Bedarf vermittelt werden (Kooperation mit einem Sanitätshaus).

Badezimmer

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen (Breite x Tiefe):
    Wohnung Watzmann: links 190 cm x 70 cm, rechts 13 cm x 70 cm;
    Wohnung Gaisberg: links 44 cm x 52 cm, rechts 11 cm x 42 cm
  • Im Badezimmer der Wohnung Watzmann sind beidseitig Haltegriffe am WC vorhanden, der linke Haltegriff ist hochklappbar.
  • Die Waschbecken sind jeweils unterfahrbar, die Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Duschen sind stufenlos zugänglich. Die Bewegungsflächen in den Duschen sind:
    Wohnung Watzmann: 150 cm x 150 cm;
    Wohnung Gaisberg: 79 cm x 114 cm
  • Es sind jeweils ein Duschstuhl und Haltegriffe vorhanden.
  • In der Wohnung Watzmann steht ein zweites Bad zur Verfügung, das nicht erhoben wurde.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit zu den Wohnungen Watzmann und Gaisberg haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Das Anklopfen an die Wohnungs- bzw. Zimmertüren wird nicht durch ein Blink- oder Blitzsignal angezeigt.
  • In den Schlafzimmern ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden oder wird bei Bedarf bereitgestellt.
  • Das Klingeln des Telefons ist nicht durch ein Blinksignal wahrnehmbar.
  • An den Esstischen hängen oder stehen keine Lampen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt einschränken.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit zu den Wohnungen Watzmann und Gaisberg haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Die Eingangsbereiche zum Gebäude und zur Wohnung sind visuell kontrastreich gestaltet.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Türen bzw. Türrahmen sind visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • In den Innenbereichen sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg ragende Gegenstände oder Stolperstellen, vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei beleuchtet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit zu den Wohnungen Watzmann und Gaisberg haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen in den Wohnungen sichtbar aus.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.
  • Es sind keine Informationen mit Bildern oder Piktogrammen dargestellt.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2015 - November 2018 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht