Hotel Gasthof Moosleitner

- Freilassing -
Fitnessraum im Hotel Gasthof Moosleitner
Fitnessraum im Hotel Gasthof Moosleitner, © Moosleitner
Biergarten
Biergarten, © Moosleitner
Blick vom Ruheraum in den grünen Garten
Blick vom Ruheraum in den grünen Garten, © Moosleitner
Restaurante im Hotel Gasthof Moosleitner
Restaurante im Hotel Gasthof Moosleitner, © Moosleitner
Ruheraum im Hotel Gasthof Moosleitner
Ruheraum im Hotel Gasthof Moosleitner, © Moosleitner
Zimmer im Hotel Gasthof Moosleitner
Zimmer im Hotel Gasthof Moosleitner, © Moosleitner
Außenansicht  des Hotel Gasthofs Moosleitner
Außenansicht des Hotel Gasthofs Moosleitner, © Moosleitner
Fitnessraum im Hotel Gasthof Moosleitner
Biergarten
Blick vom Ruheraum in den grünen Garten
Restaurante im Hotel Gasthof Moosleitner
Ruheraum im Hotel Gasthof Moosleitner
Zimmer im Hotel Gasthof Moosleitner
Außenansicht  des Hotel Gasthofs Moosleitner

Der Hotel Gasthof Moosleitner liegt in Freilassing im Berchtesgadener Land, drei Kilometer von Salzburg entfernt. Die drei, barrierefrei konzipierten Doppelzimmer, sowie das Restaurant und der Frühstücksraum sind über einen Aufzug erreichbar.

Das Hotel bietet folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Auf dem Parkplatz gibt es keinen Stellplatz für Menschen mit Behinderung. Der Parkplatz ist 5 m vom Eingang entfernt.

Hotel (Rezeption, Tagungsraum und Gasträume)

  • Am Eingang Hotel/Rezeption gibt es 2 Stufen à 16 cm. Alternativ kann der Eingang zum Gasthof genutzt werden (Türschwelle von 3 cm). Die Rezeption ist 114 cm hoch, und es gibt eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • In den „Gasträumen“ gibt es keine unterfahrbaren Tische (Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm).
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden. Die WCs befinden sich im UG und sind über eine Treppe oder einen Aufzug erreichbar (Kabinengröße: 107 cm x 118 cm groß).

Gästehaus „‘s Zua Haus“ mit Zimmern und Wellnessbereich

  • Der Zugang zum Gebäude ist stufenlos über eine Türschwelle von 2,5 cm.
  • Alle erhobenen Zimmer sind per Aufzug erreichbar (Kabinengröße: 140 cm x 180 cm).
  • Zimmer 126
    • Das Zimmer ist stufenlos bei einer Türschwelle von 3 cm zugänglich.
    • Die Bewegungsfläche neben dem Bett beträgt links 132 cm x 200 cm, rechts 66 cm x 200 cm.
    • Die Bewegungsflächen neben dem WC beträgt links 70 cm x 54 cm, rechts 28 cm x 54 cm und davor: 150 cm x 128 cm.
    • Haltegriffe sind im Bad nicht vorhanden.
    • Die Dusche ist stufenlos begehbar, die Duschfläche beträgt 103 cm x 154 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar. Der Spiegel ist nur im Stehen einsehbar.
  • Zimmer 125
    • Das Zimmer ist stufenlos bei einer Türschwelle von 3,5 cm zugänglich.
    • Die Bewegungsflächen neben dem Bett beträgt links 129 cm x 200 cm, rechts 66 cm x 200 cm.
    • Die Bewegungsflächen neben dem WC beträgt links 28 cm x 53 cm, rechts 66 cm x 53 cm und davor: 150 cm x 128 cm.
    • Haltegriffe sind im Bad nicht vorhanden.
    • Die Dusche ist stufenlos begehbar, die Duschfläche beträgt 102 cm x 152 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar. Der Spiegel ist nur im Stehen einsehbar.
  • Wellnessbereich (Gästehaus „‘s Zua Haus“)
    • Die erhobenen, für den Gast nutzbaren Bereiche und Saunen sind stufenlos erreichbar.
    • Die Türbreiten der Sanitärbereiche und Saunen sind zwischen 67 cm und 69 cm.
    • Die Duschen sind stufenlos zugänglich, die Duschfläche beträgt 119 cm x 181 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden, Haltegriffe sind nicht vorhanden.
    • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • In beiden Aufzügen erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch, aber nicht optisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.

Zimmer 125 und 126

  • Ein Fernseher mit Videotext ist vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es steht ein kostenloser WLAN – Zugang zur Verfügung.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür sowie das Klingeln des Telefons werden nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Gasthof (alle Räume)

  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es gibt Tische, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen.
  • Es ist keine elektroakustische Beschallung (Musiklautsprecher) vorhanden, bzw. ist diese abschalt-/regelbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden, aber nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Glastüren sind im Saunabereich nicht mit Sicherheitsmarkierungen versehen.
  • In den Aufzügen erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Im Aufzug „Gästehaus“ wird die Halteposition durch Sprache angesagt. Im Aufzug im Hotel/Gasthof dagegen nicht.
  • Bei Treppen sind die Stufen nicht mit visuell kontrastierenden Kanten versehen.
  • Die Speisekarte ist nicht in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. Es ist keine Speisekarte in Großschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Ziele von Wegen sind meist in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Speisekarte mit Bildern der Speisen, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke).
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer oder an der Rezeption sichtbar aus.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2017 - Februar 2020 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht