GOP Varieté-Theater München

- München -
Das Restaurant Leander im GOP Varieté-Theater
Das Restaurant Leander im GOP Varieté-Theater, © GOP Varieté
Der Varietésaal des GOP München
Der Varietésaal des GOP München, © GOP Varieté
Weltklasse Artistik auf der Bühne des GOP Varieté
Weltklasse Artistik auf der Bühne des GOP Varieté, © GOP Varieté
Der Varietésaal des GOP München
Der Varietésaal des GOP München, © GOP Varieté
Das Restaurant Leander im GOP Varieté-Theater
Der Varietésaal des GOP München
Weltklasse Artistik auf der Bühne des GOP Varieté
Der Varietésaal des GOP München

Erleben Sie im Herzen Münchens am „Max II“ in der Maximilianstraße modernes Varieté. Hier wird im Spannungsfeld zwischen Avantgarde und Tradition eine neue Welt des Varietés geboten. Faszinierende Artistik in stimmungsvollem Ambiente und kulinarische Genüsse sind die Garanten für ein ganz besonderes Erlebnis!

Alle Bereiche im Varieté sind barrierefrei erreichbar, im Theatersaal sind für Rollstuhlfahrer geeignete Tische ausgewiesen. Die stufenförmige Anordnung der Reihen sowie modernste Licht- und Tontechnik ermöglichen ein uneingeschränktes Showerlebnis. Im Erdgeschoss wurde eine behindertengerechte Toilette eingerichtet. Auch das Restaurant Leander wurde barrierefrei gestaltet.

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt einen öffentlichen Parkplatz für Menschen mit Behinderung.
  • Der Zugang zum Gebäude ist stufenlos über eine mobile Türschwellenrampe möglich (alternativ: eine Stufe mit 11 cm Höhe).
  • Alle erhobenen, für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos erreichbar.
  • Die mobile Türschwellenrampe am Eingang ist 95 cm lang und 81 cm breit bei einer maximalen Längsneigung von 18 %.
  • Die Counter der Kasse und der Bartresen im Foyer sind jeweils 114 cm hoch. Der Counter der Garderobe hat eine Höhe von 99 cm. Es sind keine gleichwertigen Alternativen im Sitzen vorhanden.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • In den Räumen sind Bewegungsflächen von mindestens 120 cm x 120 cm, überwiegend sogar von 150 cm x 150 cm vorhanden.
  • Im Theater sind zwei stufenlos erreichbare, unterfahrbare Varieté-Tische für Rollstuhlfahrer vorhanden.
  • Im Restaurant sind unterfahrbare Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung (EG)

  • Die Bewegungsfläche links neben dem WC beträgt 94 cm x 60 cm; rechts 94 cm x 70 cm. Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche vor dem WC und Waschbecken beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist nicht im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm (z.B. bei Feueralarm). Der Alarm im Theater wird im Regieraum angezeigt und dann mit konkreten Anweisungen über das Servicepersonal an die Zuschauer weitergegeben.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Restaurant

  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld. bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Beschilderungen sind überwiegend in gut lesbarer, visuell kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.
  • Es gibt kein Leitsystem mit Bodenindikatoren. Die Wände können nur bedingt als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Stufen sind nicht durchgehend visuell oder taktil kontrastreich gestaltet.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Der Kassencounter ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Es gibt kein durchgehendes farbliches oder bildhaftes Leitsystem.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2017 - April 2020 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht