Ferienwohnung Christine Wolf - Wohnung 1

- Meinheim -
Außenansicht
Außenansicht, © Christine Wolf
Zimmer
Zimmer, © Christine Wolf
Küche
Küche, © Christine Wolf
Wohnzimmer
Wohnzimmer, © Christine Wolf
Bad mit Duschstuhl
Bad mit Duschstuhl, © Christine Wolf
Pflegebett
Pflegebett, © Christine Wolf
Außenansicht
Zimmer
Küche
Wohnzimmer
Bad mit Duschstuhl
Pflegebett

Das Haus liegt am Rand eines typisch fränkischen Dorfes etwa 12 km südlich von Gunzenhausen. Dies ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Altmühltal sowie das Fränkische Seenland mit Brombach-, Altmühl- und Rothsee. Viele Freizeitmölichkeiten (z.B. Schiff „MS- Brombachsee) an den Seen sowie kulturelle Einrichtungen sind barrierefrei.

Zwei Ferienwohnungen im  Erdgeschoß sowie das Untergeschoß sind barrierefrei zu erreichen. Außerdem gibt es zwei Grillterrassen, TV und WLAN. In den freundlich eingerichteten Zimmern können sich sowohl Familien als auch Gruppen wohlfühlen.

Die Ferienwohnung bietet folgende barrierefreie Möglichkeiten:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt Parkplätze für Menschen mit Behinderung (270 cm x 600 cm) am Haus.
  • Der Zugang zum Gebäude und allen für den Gast nutzbaren Räume ist stufenlos
    (max. 2 cm) möglich (Ausnahme. Terrassentürschwelle 5 cm).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 88 cm breit.
  • Im Frühstücksraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Kinderzimmer: Bewegungsflächen sind teils unter 120 cm x 120 cm.
  • Elternschlafzimmer: Es sind ein Pflegebett sowie zwei weitere Betten vorhanden. Relevante Bewegungsflächen sind mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Küche: Esstisch und Anrichte/Arbeitsfläche sind unterfahrbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollstuhl, Pflegebett, Duschstuhl, Dusch-Toilettenstühle.

Badezimmer

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen links 16 cm x 55 cm,
    rechts 200 cm x 55 cm.
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich und 100 cm x 100 cm groß.
  • Es gibt Haltegriffe und einen Duschstuhl.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Das Anklopfen an der Zimmer-/Wohnungstür wird nicht durch ein optisches Signal angezeigt.
  • In den Schlafzimmern ist mindestens eine freie Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.

Frühstücksraum

  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich und taktil im Boden erkennbar.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache oder bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen vorhanden.
  • Es gibt kein farbliches oder bildliches Leitsystem.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2016 - April 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht