Ferienwohnungen Treiber - Wohnung 1

- Bergen OT Geyen -
Außenansicht des Anwesens
Außenansicht des Anwesens, © Ferienwohnung Kornelia Treiber
Innenbereich
Innenbereich, © Ferienwohnung Kornelia Treiber
Barrierefreies Badezimmer
Barrierefreies Badezimmer, © Ferienwohnung Kornelia Treiber

Die barrierefreie Ferienwohnung befindet sich im ehemaligen Wirtschaftshof zum Schloss und wurde nach der Renovierung denkmalprämiert. Das Dorf Geyern liegt zwischen dem Naturpark Altmühltal und dem Fränkischen Seenland. Hier findet der Gast eine Fülle von Freizeitangeboten, Kulturgeschichte mit den Marmorbrüchen und dem Limes, zahlreiche Sport- und Wassersportmöglichkeiten sowie gut markierte Rad- und Wanderwege.

Die behindertengerechte Wohnung im 1.Stock ist über den Gemeinschaftsraum und den Aufzug schwellenfrei zu erreichen. Ein Parkplatz befindet sich direkt vor dem Haus. Der Wohnraum ist ca. 30 qm groß mit unterfahrbarer Küchenzeile, ausziehbarem Kühlschrank, Ceranherd, Spülmaschine, Mikrowelle etc.; Essecke, Couchgarnitur, LED-TV, Heimkino, Telefon und WLAN. Im Zweibettzimmer sind die Betten 58 cm hoch und unterfahrbar, ebenso im 2. Schlafzimmer das Einzelbett. Im Bad ist die Dusche befahrbar und mit Duschstuhl und Haltegriffen ausgestattet, das WC ist erhöht mit Klappgriffen, das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel befindet sich auf Waschbeckenhöhe. Der gesamte Hofraum ist schwellenfrei mit überdachten Sitzplätzen und Grillmöglichkeit.   

Die Ferienwohnung verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Parkplatz nach Absprache mit den Vermietern: Es steht eine große Fläche zur Verfügung. Stellplätze sind nicht gekennzeichnet.
  • Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Haus.
  • Im Hof sind zwei überdachte Sitzflächen (unterfahrbarer Tisch) vorhanden.
  • Der Zugang zum Haus und zur Wohnung ist stufenlos über einen Senkrechtaufzug SAZ (Plattformgröße 90 cm x 140 cm) möglich. Die Zimmer sind schwellenlos zugänglich.
  • Türen sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: Kinderzimmer 80 cm).
  • In der Wohnküche sind Esstisch, Anrichte, Spüle und Herd unterfahrbar.
  • Im Kinderschlafzimmer ist ein Bett vorhanden. Ein weiteres Bett kann heruntergeklappt werden. Es sind Bewegungsflächen von 85 cm x 400 cm sowie 100 cm x 130 cm vorhanden. Das Bett ist unterfahrbar und kann verschoben werden.
  • Im Elternschlafzimmer kann das Bett verschoben werden, um Bewegungsflächen von mindestens 150 cm x 150 cm vor Bett und Schrank zu gewährleisten. Das Bett ist unterfahrbar.
  • Hilfsmittel: Galgen, Sprossenwand, Bettabsicherung. Kein Pflegebett.

Badezimmer

  • Es ist eine Schiebetür vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen links 140 cm x 58 cm, rechts 30 cm x 58 cm.
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist über eine 1 cm hohe Schwelle zugänglich und 140 cm x 110 cm groß.
  • Ein Duschstuhl ist vorhanden oder bei Bedarf bereitstellbar.
  • Es gibt Haltegriffe in der Dusche.
  • Bewegungsflächen sind mindestens 135 cm x 200 cm groß.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In den Schlafzimmern sind keine frei verfügbaren Steckdosen in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Das Anklopfen an der Wohnungstür wird nicht durch ein optisches Signal angezeigt, welches in allen Räumen wahrgenommen werden kann.
  • Es stehen W-LAN, Fax oder eine andere technische Möglichkeit zur Kommunikation mit dem Servicepersonal kostenfrei zur Verfügung oder sind auf Anfrage bereitstellbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes mitgebracht werden.
  • Im Außen- und Innebereich ist kein Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden. Andere bauliche Elemente sind nur bedingt zur Orientierung nutzbar.
  • Die Wohnung ist über eine Treppe (Alternativ: Hublift) zugänglich. Die Treppe ist visuell kontrastreich und taktil gestaltet und hat beidseitige Handläufe.  
  • Bedienelemente in der Wohnung sind visuell kontrastreich (Ausnahme: Küche) und taktil erfassbar.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name bzw. Logo der Unterkunft sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer der Ferienwohnung liegt sichtbar aus.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen sind nicht in leichter Sprache oder bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen aufbereitet.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2016 - April 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht