Chiemsee-Alpenland Infocenter

- Bernau am Chiemsee -
Chiemsee-Alpenland Infocenter
Chiemsee-Alpenland Infocenter, © Chiemsee-Alpenland Tourismus
Chiemsee-Alpenland Infocenter
Chiemsee-Alpenland Infocenter, © Chiemsee-Alpenland Tourismus
Chiemsee-Alpenland Infocenter
Chiemsee-Alpenland Infocenter

Das Chiemsee-Alpenland Infocenter liegt in Bernau am Chiemsee, im Ortsteil Felden - direkt am Chiemsee. In unmittelbarer Umgebung befinden sich die Schiffsanlegestelle der Chiemsee-Schifffahrt (im Sommer) die Bernau mit der Herren- und Fraueninsel verbindet, ein Strandbad, zwei Reha-Kliniken sowie das Restaurant "Badehaus". Im Chiemsee-Alpenland Infocenter können sich die Gäste sowohl über Ausflugsziele informieren als auch Unterkünfte buchen und Tickets für Veranstaltungen reservieren. Hierfür stehen die Mitarbeiter von Chiemsee-Alpenland Tourismus gerne zur Verfügung. Dadurch, dass Prospekte auf Fächern ausliegen, können sich die Gäste selbst bedienen und nach Informationen stöbern. Sitzgelegenheiten machen den Aufenthalt im Infocenter gemütlich und bequem.

Der Zutritt zum Infocenter ist barrierefrei möglich. Es stehen behindertengerechte bzw. rollstuhlgerechte Toiletten zur Verfügung, die mit einem Aufzug erreicht werden können. 

Das Infocenter bietet folgende barrierefreie Einrichtungen an: 

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden (350 cm x 500 cm).
  • Der Zugang zum Gebäude und allen für den Gast nutzbaren Räumen ist stufenlos möglich (Aufzug).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Alternativ zum Infotresen ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Der Aufzug zum WC im Untergeschoß  und 1. Stock (Tagungsraum) ist 140 cm x 103 cm groß.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Das WC ist beidseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und taktil erkennbar.
  • Die Treppen zum 1. Stock (Tagungsraum) und Untergeschoß (WC) haben keine kontrastreichen Stufenmarkierungen. Alternativ ist ein Aufzug vorhanden.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Beschilderungen sind in lesbarer, visuell kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Rezeption ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache oder bildhafter Darstellung bzw. Piktogrammen vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Juni 2016 - Mai 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht