Chiemgau Thermen

- Bad Endorf -
Lifter am Innenbecken
Lifter am Innenbecken, © Chiemgau Thermen
Totes-Meer-Salzgrotte in den Chiemgau Thermen Bad Endorf
Totes-Meer-Salzgrotte in den Chiemgau Thermen Bad Endorf, © Chiemgau Thermen
innenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf
innenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf, © Chiemgau Thermen
Außenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf
Außenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf, © Chiemgau Thermen
Lifter am Innenbecken
Totes-Meer-Salzgrotte in den Chiemgau Thermen Bad Endorf
innenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf
Außenbecken der Chiemgau Thermen Bad Endorf

Die Chiemgau Thermen im oberbayerischen Bad Endorf liegen nur einen Katzensprung vom Chiemsee entfernt, mitten im Grünen mit herrlichem See- und Bergblick.

Das gesundheitsfördernde Wasser kommt aus der stärksten Jod-Thermalsolequelle Europas. Das Jod-Thermalwasser der Chiemgau Thermen ist mit einer Fülle von heilsamen Wirkstoffen bedacht. Es wirkt nachhaltig auf Körper, Geist und Seele. Bei Wassertemperaturen ab ca. 26 bis 34 Grad können die Gäste verschiedene Innen- und Außenbecken nutzen: ein großes Innenbecken, Whirlpools innen und außen, Relax-Außenbecken, Sommer-Aktivbecken und der 125 Meter lange Strömungskanal. Das Gradierwerk ist eine Solezerstäubungsanlage zur Inhalation von salzhaltiger Luft, sitzend oder wandelnd zu genießen.

Neben der Thermenlandschaft erwartet die Besucher eine große Saunawelt mit sechs verschiedenen Saunen, Infrarotkabine und Dampfbädern zwischen 45° und 90° C. Der Wellness-bereich mit einem vielfältigen Angebot an Massagen, Pflegebädern und -packungen sowie ayurvedischen Behandlungen schließt direkt an.

Kulinarisch werden die Besucher im Thermen- und Saunabistro versorgt. Der Aufenthalt in der Totes-Meer-Salzgrotte bietet ein einzigartiges Mikroklima. Die Wirkstoffe des natürlichen Salzes können mit jedem Atemzug optimal aufgenommen werden. 

Alle Becken sind über Stufen erreichbar, für das große Innenbecken steht auf Anfrage ein Lifter zur Verfügung. Alle Bereiche sind mit einem Lift bzw. bei Bedarf zusätzlich mit einem Treppenlift erreichbar.

Das Haus verfügt über folgende barrierefreien Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt zwei ausgewiesene Parkplätze für Menschen mit Behinderung (350 cm x 500 cm).
  • Der Zugang zum Gebäude und allen für den Gast nutzbaren Räumen ist stufenlos möglich (Ausnahme: Saunen): per Rampen (bis 10 % Neigung), per Aufzug (108 cm x 210 cm sowie 110 cm x 140 cm) und per Treppenplattformlift (78 cm x 93 cm).
  • Der Kassentresen ist 90 cm bis 120 cm hoch. Es ist eine gleichwertige Alternative im Sitzen vorhanden.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 88 cm breit (Ausnahme: Saunabereich 70 cm).
  • Es gibt Umkleidekabinen für Menschen mit Behinderung mit einer Größe von 153 cm x 182 cm. Es ist ein Sitz vorhanden oder kann bei Bedarf gestellt werden.
  • Die Kräutersudsauna ist stufenlos zugänglich. Es gibt noch vier weitere Saunen, deren Zugang über Stufen erfolgt. Die Erdsauna im Außenbereich ist nur über Treppen erreichbar.
  • Innenbecken: Personenlift, Leiter mit Handlauf und hochliegender Beckenrand in Sitzhöhe über dem Beckenumgang.
  • Außenbereich: keine Hilfsmittel.
  • Trainingsbecken: Personenlift, flache Treppenstufen mit Handlauf, Leiter mit Handlauf.
  • Weitere angebotene Hilfsmittel: Rollstühle.
  • Im Bistro sind unterfahrbare Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Bereich Oase

  • Das WC ist rechtsseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Haltegriffe sind vorhanden, rechtsseitig hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich und 157 cm x 180 cm groß.
  • Es gibt Haltegriffe und einen Duschstuhl.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Sauna- und Wellnessbereich

  • Das WC ist beidseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • In den Aufzügen wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.

Bistro

  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Es gibt kein Leitsystem mit Bodenindikatoren im Außen- oder Innenbereich. Bauliche Elemente können nur teilweise als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Es gibt Umkleidekabinen für Menschen mit Behinderung.
  • Treppen sind visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alternativ sind Aufzüge vorhanden: Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Die Bestätigung eines Notrufs erfolgt akustisch.
  • Die Ränder der Schwimmbecken sind visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Kräutersudsauna ist stufenlos zugänglich. Es gibt noch vier weitere Saunen, deren Zugang über Stufen erfolgt. Die Erdsauna im Außenbereich ist nur über Treppen erreichbar.
  • Es sind Kleiderhaken in der Nähe der Saunatür vorhanden.
  • Im Bistro ist die Schrift der Speisekarte schnörkellos und kontrastreich gestaltet.
  • Beschilderungen sind in einer gut lesbaren, kontrastreichen Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Kasse ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Das Wegeleitsystem ist mit farblichen Symbolen und Piktogrammen gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2016 - Juli 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht