BLSV-Haus BergSee

- Schliersee -
Spitzingsee
Spitzingsee, © BLSV Haus BergSee
Haus BergSee
Haus BergSee, © BLSV Haus BergSee
Haus BergSee Winter
Haus BergSee Winter, © BLSV Haus BergSee

Das BLSV-Haus BergSee liegt idyllisch am Spitzingsee auf 1.100 Metern, der zur Marktgemeinde Schliersee gehört. Es ist bequem mit dem PKW erreichbar, alle Zimmer haben Berg- und/oder Seeblick. Das Haus BergSee gehört dem Bayerischen Landes-Sportverband und kann auch von Privatpersonen gebucht werden. Es verfügt über 31 Zimmer, von denen zwei barrierefrei sind, in welchen jeweils maximal zwei gehandicapte Gäste übernachten können. Diese Zimmer sind mit jeweils vier Betten ausgestattet und die geräumigen Bäder auch mit einem Rollstuhl befahrbar. PKW-Parkplätze befinden sich direkt vor dem Haus, ein Aufzug verbindet alle vier Stockwerke. Die barrierefreie Toilette im Erdgeschoss ermöglicht es Rollstuhlfahrern, an Seminaren teilzunehmen und die Mahlzeiten im Speisesaal einzunehmen, ohne auf das Zimmer zurück zu müssen.

Das Haus verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keinen ausgeweisenen Parkplatz für Menschen mit Behinderung.
  • Der Zugang zum Gebäude ist und stufenlos über eine Türschwelle von 4,5 cm zugänglich. Alle für den Gast nutzbaren Räume sind stufenlos bzw. über einen Aufzug erreichbar.
  • Der Aufzug ist  109 cm x 140 cm groß. Es gibt kein horizontales Bedientableau.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 89 cm breit.
  • Im Frühstücksraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Zimmer 11

  • Die Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen Einrichtungsgegenständen beträgt 305 cm x 67 cm.
  • Die Bewegungsflächen neben dem Bett sind links 67 cm x 305 cm,
    rechts 57 cm x 305 cm.
  • Die Bewegungsfläche neben dem WC beträgt links 126 cm x 70 cm, rechts 36 cm x 70 cm. Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, links hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich und 126 cm x 121 groß.
  • Es gibt einen Duschstuhl. Haltegriffe sind in der Dusche vorhanden.
  • Es gibt kein Pflegebett.

Zimmer 28

  • Die Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen Einrichtungsgegenständen beträgt 170 cm x 98 cm.
  • Die Bewegungsflächen neben dem Bett sind links 166 cm x 220 cm,
    rechts 40 cm x 230 cm.
  • Die Bewegungsfläche neben dem WC beträgt links links 126 cm x 70 cm,
    rechts 27 cm x 70 cm. Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, links hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich und 121 cm x 126 groß.
  • Es gibt einen Duschstuhl. Haltegriffe sind in der Dusche vorhanden.
  • Es gibt kein Pflegebett.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm (z.B. bei Feueralarm).
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch, aber nicht optisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • In den Zimmern sind keine freie Steckdosen in der Nähe der Betten vorhanden.
  • Das Anklopfen an den Zimmertüren wird nicht durch ein optisches Signal angezeigt.
  • Es stehen W-LAN, Fax oder eine andere technische Möglichkeit zur Kommunikation mit dem Servicepersonal kostenfrei zur Verfügung oder sind auf Anfrage bereitstellbar.

Speise-/Frühstücksraum

  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren. Im Innenbereich können die Wände nur bedingt als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Treppen sind nicht visuell oder taktil kontrastreich gestaltet.
  • In den Aufzügen wird die Halteposition nicht durch Sprache angesagt. Ein Notruf wird akustisch bestätigt.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Beschilderungen sind in lesbarer, visuell kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind am Haupteingang von außen klar erkennbar.
  • Die Rezeption ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
  • Es gibt kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem.
  • Im Speiseraum ist eine Speisekarte mit Bildern vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2016 - Oktober 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht