Zur Startseite

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur


Roggenburg

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur

Für Anfrage merken

Seit Graf Bibereck im Jahr 1126 seine Burg als Kloster stiftete, sind die Prämonstratenser-Chorherren in Roggenburg beheimatet. Die Säkularisation im Jahr 1802 bereitete einer 700-jährigen Klostertradition ein Ende. Erst 180 Jahre später – die Gebäude wurden zwischenzeitlich mehrmals anderweitig genutzt – kehrten die Patres des Prämonstratenser Ordens zurück. In Roggenburg widmet sich die junge Chorherren-Gemeinschaft vor allem der Pfarrseelsorge, der Bildungsarbeit und der Kulturpflege.

Im Kloster Roggenburg sind Geschichte, Geist, Kunst und Kultur spürbar und lebendig. Die davon geprägte Atmosphäre wirkt entspannend und anregend zugleich. Meditative Orte und kommunikative Treffpunkte gehören ebenso zum Wesen des Klosters wie die ausgewogene Kombination aus spirituellem Leben und weltlichem Sein.

Geprüfte Angaben zur Barrierefreiheit:

 Barrierefreiheit geprüft  Teilweise Barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung 

Ansicht Bildungszentrum

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur

Klosterstraße 3, 89297 Roggenburg

Telefon: +49 (0) 7300 9611-0
Telefax: +49 (0) 7300 9611-511
E-Mail Homepage


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Auenthaltsraum image.enlarge
Auenthaltsraum © Bildungszentrum Roggenburg