Bayerwald Tierpark Lohberg

- Lohberg -
Rundweg durch den Tierpark
Rundweg durch den Tierpark, © Gemeinde Lohberg
Eingang zum Bayerwald Tierpark
Eingang zum Bayerwald Tierpark, © Gemeinde Lohberg
Rentier im Winter
Rentier im Winter, © Gemeinde Lohberg
Kiosk mit Biergarten
Kiosk mit Biergarten, © Gemeinde Lohberg
Ziegenkinde
Ziegenkinde, © Gemeinde Lohberg
Wisent
Wisent, © Gemeinde Lohberg
Wasseranlage beim Spielplatz
Wasseranlage beim Spielplatz, © Gemeinde Lohberg
Ententeich
Ententeich, © Gemeinde Lohberg
Rundweg durch den Tierpark
Eingang zum Bayerwald Tierpark
Rentier im Winter
Kiosk mit Biergarten
Ziegenkinde
Wisent
Wasseranlage beim Spielplatz
Ententeich

Der Tierpark liegt in einer der schönsten Regionen des Bayerischen Waldes – zwischen Arber und Osser. Ein nahezu barrierefreier Rundweg führt Sie durch den Park. In den natürlich gestalteten Gehegen leben hier Tiere, deren Lebensraum alte, naturnahe Wälder sind – also Wölfe, Luchse, Wildkatzen, Elche, Rentiere, Fischotter, Auerhühner, Eulen und vieles mehr. Als wertvolle Ergänzung erläutert ein Natur- und Umweltlehrpfad Fragen zur Biologie und Ökologie. Ein Streichelzoo und ein großer Abenteuerspielplatz ergänzen das Erlebnis für Familien.

Der Tierpark verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

Parken

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 400 cm x 500 cm; Entfernung zum Eingang ca. 40 m).
  • Das Gebäude ist über eine Rampe mit 7 % Neigung stufenlos zugänglich.
  • Die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 100 cm hoch. Es gibt keine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen. Die Bewegungsfläche vor dem Kassencounter beträgt 200 cm x 100 cm.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Eine Anmeldung ist notwendig.

Öffentliches WC beim Eingang

  • Die WC-Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links 185 cm x 51 cm; rechts 15 cm x 51 cm.
  • Beidseitig sind Haltegriffe vorhanden, linksseitig hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel ist nur im Stehen einsehbar.

Tierhäuser und Themenhütten

  • Der Zugang zu den Tierhäusern und –hütten erfolgt über jeweils eine Stufe/Schwelle (zwischen 3 cm und 12 cm hoch).
  • Die Breite der Eingänge liegt zwischen 80 cm und 96 cm.

Tiergehege

  • Die Breite der Bewegungsflächen vor den Gehegen ist mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Die Tiere sind auch im Sitzen einsehbar (Ausnahme: Die Gehege der Waschbären und Biber sind von einer Holzmauer in der Höhe von 108 cm umgeben. Im Sitzen sind die Tiere dort nicht immer zu sehen.).

Kurzer Rundweg durch den Tierpark

  • Der Weg ist ca. 4-8 m breit und 900 m lang.
  • Über eine Strecke von 28 m weist der Weg eine Längsneigung von 3 % auf.
  • Von seiner natürlichen Oberflächenbeschaffenheit her ist der Weg nicht erschütterungsarm und leicht begeh-/befahrbar.

Langer Rundweg durch den Tierpark

  • Der lange Rundweg durch den Tierpark Lohberg ist zwischen 4 bis 8 m breit und ca. 1600 m lang.
  • Auf dem Stück zwischen Waschbärgehege und Kiosk/Spielplatz ist der Weg ca. 6 m breit und 12 m lang. Über 10 m dieser Strecke weist er eine Längsneigung von 11 % auf.
  • Von seiner Oberflächenbeschaffenheit her ist der Weg erschütterungsarm und leicht begeh-/befahrbar.
  • Zwischen Kiosk/Spielplatz und öffentlichem WC ist der Weg ca. 4 m breit und ca. 55 m lang. Über 50 m dieser Strecke weist der Weg eine Längsneigung von 12 % auf. Von seiner Oberflächenbeschaffenheit her ist der Weg nicht erschütterungsarm und leicht begeh-/befahrbar.

Kiosk mit Speiseraum, Biergarten und Terrasse

  • Shop, Kiosk: Der Shop/Kiosk ist über eine Türschwelle von 3 cm zugänglich. .
  • An ihrer niedrigsten Stelle ist die Kasse/Essensausgabe 90 cm hoch, es gibt keine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Speiseraum „Haus am Elchsee“: Über eine Schwelle von 3 cm gelangt man in den Speiseraum. Dort sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Biergarten und Terrasse: Über eine 3 cm hohe Stufe oder alternativ über eine Schwelle von 1 cm gelangt man in den Biergarten. Dort gibt es unterfahrbare Tische.

Öffentliches WC in Kiosknähe

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links: 64 cm x 55 cm; rechts: 18 cm x 55 cm.
  • Beidseitig sind Haltegriffe vorhanden, linksseitig hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel ist nur im Stehen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es gibt keine Informationen in Gebärdensprache.
  • Im Speiseraum „Haus am Elchsee“ bzw. im Biergarten mit Terrasse gibt esTische mit heller, blendfreier Beleuchtung und Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • An diesen Tischen gibt es geringe Umgebungsgeräusche und keine elektroakustische Beschallung (Musiklautsprecher).

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es gibt Führungen für Menschen mit Sehbehinderung. Eine Voranmeldung ist notwendig.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche und taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Bei Stufen gibt es keine Handläufe und sie sind nicht visuell kontrastreich oder taktil erfassbar gestaltet.
  • Im Speiseraum „Am Elchsee“ sind die Speisen mit der Hand in Großschrift auf Tafeln außen und innen gut lesbar geschrieben.
  • Es ist keine Speisekarte in Brailleschrift vorhanden.
  • Im Speiseraum „Haus am Elchsee“ bzw. im Biergarten mit Terrasse gibt es Tische mit heller, blendfreier Beleuchtung und Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Eine Voranmeldung ist notwendig.
  • Ziele von Wegen sind in Sichtweite.
  • Wegezeichen sind nicht in ständigem Abstand sichtbar.
  • Informationen werden in fotorealistischer Darstellung vermittelt.
  • Es gibt keine Speisekarte mit Bildern der Speisen. Der Kuchen wird sichtbar präsentiert.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2017 - Februar 2020 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung

Zurück zur Angebotsübersicht