Baumwipfelpfad Steigerwald

- Ebrach -
, © Bayerische Staatsforsten AöR
, © Bayerische Staatsforsten AöR
, © Bayerische Staatsforsten AöR
, © Bayerische Staatsforsten AöR
, © Bayerische Staatsforsten AöR
, © Bayerische Staatsforsten AöR

Am „Baumwipfelpfad Steigerwald“ sind die Bäume am Pfad für die Besucher zum Greifen nah. Auf einer Länge von 1.150 Metern kann der Lebensraum Wald aus einer ganz anderen Perspektive entdeckt werden.
Informationstafeln entlang des Weges klären über die integrative Forstwirtschaft auf. Der komplette Pfad ist leicht begeh- und befahrbar. Längere Steigungen von max. 6% werden immer wieder durch flache Teilabschnitte unterbrochen.

Der Baumwipfelpfad verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Ca. 80 m vom Gastronomie-Gebäude entfernt gibt es 14 Parkplätze für Menschen mit Behinderung. Diese haben eine gekennzeichnete Stellplatzfläche von 350 cm x 450 cm, wobei in der Länge noch mehr Platz zur Verfügung steht.
  • 30 m vor dem Parkplatz ist eine Shuttle-Bus-Haltestelle.
  • Der Weg vom Gastronomie-Gebäude zum Eingang des Pfads hat auf einer Länge von fünf Metern eine Steigung von 8 %.
  • Das Gelände und sämtliche Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 93 cm breit.
  • Die Höhe des Kassentresens am Pfad beträgt 99 cm.
  • Der Baumwipfelpfad ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg im Turm hat mehrere 25 bzw. 50 m lange Teilstücke mit einer Steigung von 6 %, dazwischen gibt es immer ein ca. vier Meter langes ebenes Teilstück. Der Weg ist 2,50 m breit.

Sanitärräume

  • In den Sanitärräumen betragen die Bewegungsflächen neben dem WC (Breite x Tiefe):
     WC für Menschen mit Behinderung im Gastronomiebereich: rechts 107 cm x 70 cm, links 136 cm x 70 cm;
    WC für Menschen mit Behinderung an der Kasse am Pfad: rechts 88 cm x 71 cm, links 88 cm x 71 cm.
  • Es sind jeweils beidseitig hochklappbare Haltegriffe an den WCs vorhanden (Ausnahme:  WC für Menschen mit Behinderung am Pfad, dieser wird noch angebracht).
  • Die Waschbecken sind unterfahrbar und die Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage an der Kasse.
  • In der Gastronomie sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es gibt Tische, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. 
  • Es gibt Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen.
  • Eine elektroakustische Beschallung gibt es nicht.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Assistenzhunde sind gestattet.
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen  gekennzeichnet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen Bodenindikatoren vorhanden.
  • Auf dem Pfad sind die Gehwegbegrenzungen taktil erfassbar und teilweise auch auf dem Weg zwischen Gastronomie und Kasse.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei beleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite, oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

Juni 2016 - Mai 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht