Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

- Neuschönau -
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad, © erlebnisAKADEMIE AG Alteneder
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad, © erlebnisAKADEMIE AG Alteneder
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad, © erlebnisAKADEMIE AG Alteneder
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad, © erlebnisAKADEMIE AG Alteneder
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad

Mit einer Länge von 1.300 Meter (inklusive Rampe im Turm) zählt der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald bei Neuschönau zu den längsten der Welt. Auf Augenhöhe mit den Baumkronen in bis zu 25 Meter Höhe, schlängelt er sich vorbei am ursprünglichen Bergmischwald und lädt die Besucher ein, dem Wald auf völlig neue Weise, risikofrei zu begegnen. Ganz gleich mit welchen Sinnen – so hat man den Wald noch nie erlebt! Didaktische Stationen entlang des Pfads vermitteln auf spielerische Weise Wissenswertes zur Natur. Highlight ist der 44 Meter hohe Aussichtsturm, der bis zur vorletzten Plattform auch problemlos mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahren werden kann, da der Weg eine maximale Steigung von 6% aufweist. Der Baumwipfelpfad befindet sich direkt neben einem weitläufigen Tierfreigelände und dem Hans-Eisenmann-Haus, einem der beiden Informationszentren des Nationalparks Bayerischer Wald. Beide Einrichtungen sind ebenfalls mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar. Die Waldwirtschaft und das Café Eisenmann direkt am Ausgang des Pfads runden das Angebot ab.  

Der Betrieb verfügt über folgende barrierefreie Einrichtungen:

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Die Bushaltestelle der Igelbusse ist ca. 300 m vom Eingang entfernt.
  • In ca. 300 m Entfernung zum Eingang befinden sich der Besucherparkplatz P1 mit vier Pkw-Stellplätze für Menschen mit Behinderung (325 cm x 500 cm).
  • Empfohlen wird der Weg über den Turm mit Aufzug (Kabinengröße 140 cm x 150 cm, kein horizontales Bedientableau) am Besucherparkplatz und über Außenwege mit z.T. Längsneigung von 8%.
  • Der Eingang des Baumwipfelpfades ist stufenlos. Die Kasse ist 114 cm hoch.
  • Die Wege des Baumwipfelpfades und des Aussichtsturms sind leicht begeh- und befahrbar, stufenlos und haben eine maximale Längsneigung von 2-6%. Handläufe sind beidseitig vorhanden.
  • Die Waldinsel ist über einen Treppenplattformlift (Plattformgröße: Größe von 80 cm x 100 cm) stufenlos zugänglich.
  • Der Aussichtsturm ist bis zu einer Höhe von ca. 40 Meter mit einer max. Steigung von 2 bis 6 % stufenlos und leicht begeh- und befahrbar. Die letzten 4 Meter sind nur per Treppe zugänglich.
  • Alle Wege des Baumwipfelpfades sind mindestens 190 cm breit.
  • Die didaktischen Stationen und Informationstafeln  sind überwiegend im Sitzen und Stehen einseh- und bedienbar.

WC für Menschen mit Behinderung am Besucherparkplatz P1

  • Die Bewegungsflächen vor WC und Waschbecken sind mind. 150 cm x 100 cm groß.
  • Die Bewegungsfläche ist links neben dem WC 110 cm x 60 cm, rechts 70 cm x 60 cm.
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, linksseitig hochklappbar.  
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Waldhaus (ca. 20 m zum Eingang Baumwipfelpfad)

  • Die Bewegungsflächen vor WC und Waschbecken sind mind. 110 cm x 110 cm groß.
  • Die Bewegungsfläche ist links neben dem WC 79 cm x 60 cm, rechts 5 cm x 60 cm.
  • Ein hochklappbarer Haltegriff ist links vorhanden.
  • Das Waschbecken ist weniger als 30 cm unterfahrbar. Der Spiegel ist nicht im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Hans-Eisenmann-Haus
(ca. 50 m beim Ausgang Baumwipfelpfad)

  • Die Bewegungsflächen vor WC und Waschbecken sind mind. 150 cm x 150 cm groß.
  • Die Bewegungsfläche links neben dem WC ist 90 cm x 54 cm, rechts 100 cm x 54 cm.
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, rechtsseitig hochklappbar.  
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es gibt einen Wickeltisch.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage an der Kasse.
  • Die Informationen der didaktischen Stationen (Informationstafeln) sind bildhaft und in schriftlicher Form dargestellt.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Zu vorhandenen Karussell- oder Rotationstüren gibt es Alternativen.
  • Es gibt keine visuell kontrastreichen und taktil erfassbaren Bodenindikatoren.
  • Die Waldinsel sowie die Wege des Baumwipfelpfads und des Aussichtsturms sind beidseitig mit Handläufen ausgestattet.
  • Treppen (Waldinsel) sind nicht kontrastierend gestaltet.
  • Das Besucherleitsystem und die Beschilderungen der Exponate sind überwiegend in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Das Besucherleitsystem und die Beschilderungen der Exponate sind nicht taktil erfassbar. Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Der Kassencounter ist direkt am Eingangsbereich und sofort erkennbar.
  • Die Exponate und Informationstafeln sind sichtbar präsentiert.
  • Es ist kein durchgehendes, unterbrechungsfreies farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden...

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

April 2016 - März 2019 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht