Barrierefreier Naturerlebnispfad in Aschau

- Aschau i.Chiemgau -
Naturerlebnispfad
Naturerlebnispfad, © Tourist Info Aschau
Geführte Wanderung
Geführte Wanderung, © Tourist Info Aschau
Naturerlebnispfad
Naturerlebnispfad, © Tourist Info Aschau
Naturerlebnispfad
Geführte Wanderung
Naturerlebnispfad

Der Startpunkt des Naturerlebnispfades befindet sich am Aschauer Moorfreischwimmbad und verfügt über einen geräumigen Parkplatz. Der Naturerlebnispfad, der über eine Länge von ca. 1,2 km verläuft, ist besonders für Gäste mit Handicap geeignet. Eine Info-Tafel informiert die Gäste über die vorhandenen Naturerlebnisse.

Der Natur-Experte Gerhard Märkl bietet auf dieser Strecke die geführte Wanderung "zum Moorfrosch ohne Stolperstein" an

 

Informationen zur Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Eine Kurzinformation einschließlich Informationen zu Wegeabschnitten und Kartendarstellung steht Ihnen hier als Download zur Verfügung. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Öffentlicher Parkplatz am Natur-Moorfreischwimmbad

  • Es stehen genügend öffentliche Parkplätze zur Verfügung.
  • Ein ausgewiesener Parkplatz für Menschen mit Behinderung ist nicht vorhanden.
  • Vom Parkplatz zum Startpunkt des barrierefreien Naturerlebnispfads sind es ca. 25 m.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Es ist kein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

Barrierefreier Naturerlebnispfad Aschau

  • Der barrierefreie Naturerlebnispfad ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Familien mit Kleinkindern ausgewiesen.
  • Der Weg hat eine Gesamtlänge von 1,2 km inklusive aller Erlebnisstationen. Der Hauptweg hat eine Gesamtlänge von 440 m.
  • Der Hauptweg ist in Abschnitt 1 und 2 unterteilt. Bei den Abschnitten 3-6 handelt es sich um Abzweigungen zu verschiedenen Stationen und müssen nicht begangen werden.
  • Entlang des Naturerlebnispfades gibt es insgesamt 16 Stationen, an denen man sich größtenteils anhand von Informationstafeln über die Natur informieren kann. Die Informationen sind schriftlich dargestellt und größtenteils im Sitzen einsehbar und lesbar.
  • Der Naturerlebnispfad ist durchgehend beschildert.
  • In Abschnitt 2 sind Neigungen von 10 % auf einer Länge von mind. 4 m vorhanden.
  • Der Rundweg ist stufenlos.
  • Der Weg ist 150 cm breit (Ausnahmen: Abschnitt 5 (Abstecher zu Station 12): 70 cm Wegbreite; Abschnitt 3 (Abzweigung zu Station 4): 100 cm Wegbreite).
  • Belag: Asphalt, wassergebundene Decke . Insgesamt ist der Weg leicht begeh- und befahrbar.
  • Es sind Sitzgelegenheiten auf dem Hauptweg des Naturerlebnispfads vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind keine abschüssigen Stellen und keine Böschungen vorhanden.
  • Es sind keine Gefahrenstellen sind vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit Sehbhinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Weg ist 150 cm breit (Ausnahmen: Abschnitt 5 (Abstecher zu Station 12): 70 cm Wegbreite; Abschnitt 3 (Abzweigung zu Station 4): 100 cm Wegbreite).
  • Gefahrenstellen sind nicht vorhanden.
  • Assistenzhunde können mitgeführt werden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden.

Prüfbericht

Prüfbericht als PDF-Download

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2017 - Juli 2020 Kennzeichen "Barrierefreiheit geprüft" Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer

Zurück zur Angebotsübersicht