Zur Startseite

Streifzug durch die Würzburger Altstadt

Das unterfränkische Würzburg ist eine lebendige Universitätsstadt mit über 30.000 Studenten und Zentrum des fränkischen Weinbaus. In 90 Minuten erkunden Sie über 1200 Jahre Stadtgeschichte bei einem gemütlichen Rundgang durch die Würzburger Altstadt. Sie lernen dabei eine Reihe der bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen: Das "Haus zum Falken" mit seiner prächtigen Rokokofassade, den Marktplatz, die gotische Marienkapelle mit Tilman Riemenschneiders Sandsteinfiguren Adam und Eva, das Rathaus mit dem Grafeneckartturm, das Neumünster und das Lusamgärtchen mit dem Grabdenkmal des Minnesängers Walther von der Vogelweide. Von der alten Mainbrücke genießen Sie einen wunderbaren Blick auf die Festung Marienberg und die von Balthasar Neumann erbaute Wallfahrtskirche Käppele.

Termine 2017:

  • 7. Januar bis 11. März: samstags 10.30 Uhr
  • 18. März bis 21. April täglich 10.30 Uhr
  • 22. April bis 28. Oktober täglich 10.30 und 14 Uhr
  • 29. Oktober bis 30. November täglich 10.30 Uhr
  • 1. bis 31.12. täglich 10.30 und 14 Uhr

    Altstadtrundgänge in Englisch:
    Mai bis Oktober, Donnerstag bis Sonntag, 11 Uhr

Weitere Informationen:

Congress - Tourismus - Würzburg
Turmgasse 11
97070 Würzburg
Telefon: +49 (0)931 3723 35
E-Mail: tourismus@wuerzburg.de
Homepage: http://www.wuerzburg.de


Stadtführung in Würzburg image.enlarge
Stadtführung in Würzburg © Congress - Tourismus - Würzburg