Zur Startseite

Schweinemedaillons mit Kartoffelhaube und Honigsauce von Breitsamer Honig

Für 4 Personen

  • 8 Schweinemedaillons (à 80-100 Gramm)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Butterschmalz

Für die Kartoffelhaube:

  • 300 Gramm gekochte, durchgepresste Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2-3 Esslöffel Semmelbrösel
  • Muskat
  • 2 Teelöffel Meerrettich aus dem Glas
  • 3 Esslöffel gemischte, gehackte Kräuter
    (zum Beispiel: Basilikum, Oregano, Petersilie, Rosmarin, Thymian)

Für die Sauce:

  • 100 Gramm Schalotten
  • 100 Mililiter Weinbrand
  • 100 Mililiter Weißwein
  • 50 Gramm Breitsamer Wildblüten Honig
  • 200 Mililiter Fleischbrühe
  • dunkler Saucenbinder
  • Kräuter zum Garnieren

Die Zubereitung:

  1. Die Medaillons salzen, pfeffern und im erhitzten Schmalz beidseitig braten, in einen Bräter setzen.
  2. Die Zutaten für die Kartoffelhaube miteinander vermischen, auf die Medaillons geben und fest andrücken. Im auf 200 °C vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen.
  3. Für die Sauce die Schalotten fein würfeln und im Bratfett anschwitzen. Mit Weinbrand und Weißwein ablöschen, den Honig und die Brühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Saucenbinder leicht binden.
  4. Die Sauce auf Teller geben, das Fleisch einsetzen, mit Kartoffelspiralen und halbierten, gebratenen Kirschtomaten anrichten, mit Kräuterzweigen ausgarnieren.

Zubereitung: circa 40 Minuten

Weitere Informationen über Breitsamer Honig unter www.breitsamer.de.


Ihr Merkzettel:
Schweinemedaillons mit Kartoffelhaube und Honigsauce image.enlarge
Schweinemedaillons mit Kartoffelhaube und Honigsauce © Breitsamer Honig