Zur Startseite

Rohrnudeln

Nach christlicher Tradition ist der Freitag in Bayern der Fastentag der Woche. An solch einem Datum wurde nach altem Brauch auf den Verzehr von Fleisch verzichtet und es kamen überwiegend Süßspeisen auf den Mittagstisch. Zu diesen süßen Leckereien gehören auch die Rohrnudeln, ein goldbraunes Hefegebäck, welches je nach Geschmack mit Zwetschgen oder anderen Früchten gefüllt sein kann. Meist werden Rohrnudeln heiß mit Vanillesoße serviert, man findet sie aber durchaus auch gerne kalt zum Kaffee oder Tee.

Das könnte Sie auch interessieren:

1 von

Rohrnudeln mit Puderzucker image.enlarge
Rohrnudeln mit Puderzucker © Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten