Zur Startseite

Bruder-Konrad-Kapelle auf der Alm


Philippsreut

Bruder-Konrad-Kapelle auf der Alm

Für Anfrage merken

Die kleine Bergkapelle

  • 1980-1981: Der Wunsch, auf dem Almberg eine Kapelle zu errichten, wurde verwirklicht.
  • 1981: Die Einweihung erfolgte am 20. September. Die Kapelle, die ausschließlich aus Spenden finanziert wurde, ist dem Hl. Bruder Konrad gewidmet. Eine Statue, die diesen Heiligen darstellt, steht im Zentrum des Kirchleins.
  • Für die zahlreichen Wanderer und Spaziergänger ist sie ein beliebter Ort zur stillen Einkehr und Besinnung.

Wer war Bruder Konrad?

  • Laienbruder aus dem Kapuzinerorden!
  • 1818: Geboren am 22. Dezember in Parzham bei Bad Griesbach im Rottal.
  • 1849: Er trat in das Kloster "St. Anna" in Altötting ein.
  • 1894: Gestorben am 21. April in Altötting.
  • 1934: Papst Pius XI. sprach Konrad von Parzham heilig.
  • Er hatte zeitlebens ganz besonders die Tugenden der Nächstenliebe, Entsagung und Demut vorgelebt und hat somit dem Zeitgeist seiner Ära widerstrebt.

Auszug aus dem Buch: Spurensuche - Von Kapelle zu Kapelle
von Herrn Dr. Peter Dillinger

Tourismusbüro Philippsreut

Hauptstraße 17, 94158 Philippsreut

Telefon: +49 (0)8550 / 921 95 25
Telefax: +49 (0)8550 / 910-19
E-Mail Homepage

Ziel:

Philippsreut

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Philippsreut

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

image.enlarge
© Tourismusbüro Philippsreut (E-Mail vom 01.07.2014)