Zur Startseite

Kloster Ottobeuren

Die  Benediktinerabtei Ottobeuren wird auch als „Schwäbischer Escorial“ bezeichnet und gehört zur Diözese Augsburg.  Das Kloster wurde 764 durch Silach, einen alemannischen Adligen, gegründet und den Heiligen Alexander von Rom und Theodor von Sitten geweiht.
Die mächtige barocke Klosteranlage mit der Klosterkirche, einem der Hauptwerke des europäischen Barock, zeigen die wirtschaftliche Bedeutung des Klosters.

Die spätbarocke Basilika wurde 1737–1766 von Simpert Kraemer (bis 1748) und Johann Michael Fischer erbaut und mit Kuppel- und Deckenfresken sowie Altarbildern der Vetter Johann Jakob und Franz Anton Zeiller aus Tirol, Stuckfiguren von Johann Joseph Christian, Stuckarbeiten von Johann Michael Feuchtmayer dem Jüngeren ausgestattet. Sie ist dem Hl. Alexander und dem Hl. Theodor geweiht.

Das Chorgestühl gilt als eines der schönsten des süddeutschen Barock. Mittelpunkt der Kirche ist ein romanisches Kruzifix (um 1220).

Die barocken Klostergebäude sind teilweise im Rahmen des Klostermuseums zugänglich.
In der Klosterkirche und im repräsentativen Kaisersaal finden klassische Konzerte in der Reihe Ottobeurer Konzerte statt, teilweise mit weltberühmten Dirigenten.
Die Klosterbibliothek, deren Ursprünge in der Gründungszeit des Klosters liegen, ist mit den prächtigen Deckenbildern von Elias Zobel, den Stuckdecken von Johann Baptist Zimmermann und der homogenen barocken

Samstagnachmittag um 16 Uhr findet in der Basilika ein Orgelkonzert an den berühmten Riepp-Orgeln und der großen Marienorgel statt.

Öffnungszeiten

  • Basilika: 9:00 Uhr bis Sonnenuntergang , spätestens 20:30 Uhr
    eingeschränkte Besichtigungsmöglichkeit: Donnerstag 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Museum: 2. April bis Allerheiligen, täglich 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
    In der übrigen Jahreszeit eingeschränkte Öffnungszeiten

Allgemeine Kirchenführung:

  • Jeden Samstag von April bis Oktober (außer Karsamstag) um 14.00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren:

1 von

Weitere Informationen:

Benediktinerabtei Ottobeuren
Sebastian-Kneipp-Str. 1
87724 Ottobeuren
Telefon: +49 (0)8332 798-0
Telefax: +49 (0)8332 798-125
E-Mail: bildungshaus@abtei-ottobeuren.de
Homepage: http://www.abtei-ottobeuren.de


Basilika in Ottobeuren image.enlarge
Basilika in Ottobeuren © Touristikamt Kur & Kultur