Zur Startseite

MÜNCHEN (26. November 2013). Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM). Bei der gestrigen Sitzung wählten ihn die Mitglieder des Aufsichtsrats einstimmig an die Spitze des Gremiums. Pschierer freut sich über sein neues Amt und das Vertrauen der 26 Gesellschafter: „Tourismus ist für Ilse Aigner und mich Chefsache. Es ist mir ein großes Anliegen, dass sich der Tourismus in Bayern weiterhin so positiv entwickeln kann.“ Entscheidend für den touristischen Erfolg sei laut Pschierer einerseits die gute Qualität und Professionalität der Betriebe und Akteure im bayerischen Tourismus. In Zeiten zunehmender Globalisierung und Digitalisierung wachse aber auch der Einfluss und die Bedeutung einer nachhaltigen Vermarktungsstrategie. Die by.TM als Dachorganisation im bayerischen Tourismus sei deshalb sowohl national als auch international die Speerspitze in Sachen Marketingmaßnahmen, so Pschierer. 

Auf Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums wurde die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH 1999 ins Leben gerufen, um in der weltweit sehr dynamischen Tourismuswirtschaft professionell und marktorientiert für Bayern agieren zu können. Neben den Gesellschaftern flankieren Aufsichtsrat, Beirat und Marketingausschuss die Arbeit. Wirtschaftsstaatssekretär Pschierer folgt als Aufsichtsratsvorsitzender Martin Zeil, der als damaliger Wirtschaftsminister dem by.TM-Aufsichtsrat seit November 2008 vorgestanden ist. Die Gesellschafter stammen zum größten Teil aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Auch Handel und Wirtschaft sind vertreten, darunter Flughäfen und Messegesellschaften sowie Branchenverbände. Ihnen gemeinsam ist das große Interesse an der Entwicklung der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Bayern. Seit ihrer Gründung am 1. Januar 2000 hat die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH den Marktauftritt Bayerns als eine der international führenden Tourismusdestinationen revolutioniert. Heute ist die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH die größte Marketingkooperation im deutschsprachigen Raum, die Marke Bayern genießt weltweite Bekanntheit. „Bayern gehört zu den internationalen Top-Destinationen und ist das Tourismusland Nummer eins in Deutschland. Diese Position gilt es zu sichern und in der Zukunft noch weiter auszubauen, betont Pschierer.


Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer image.enlarge
Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer

Pressekontakt

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Arabellastraße 17
81925 München