Zur Startseite

Die Mittelfränkische Bocksbeutelstraße

In sanfter, ursprünglicher Landschaft im Süden des Steigerwaldes liegen die sonnenverwöhnten Weinhänge der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße. Hier im mittelfränkischen und damit auch südlichsten Anbaugebiet des Frankenweins fügen sich die Rebflächen mit Feldern, Wiesen und Wäldern in ein harmonisches Landschaftsbild.

Auf rund 350 Hektar wird Wein angebaut,  vor allem der Silvaner steht wie keine andere Rebsorte für die Region. Unverwechselbar wie der Wein ist auch die Form der Flasche: Nur beste Weine werden im Bocksbeutel abgefüllt.

Zur Einkehr und Weinprobe an der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße laden vor allem die traditionellen Heckenwirtschaften ein. Die urigen Weinstuben sind nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet und locken mit hausgemachten Brotzeiten und familiärer Gastlichkeit.

Weinfeste und Öffnungszeiten der Heckenwirtschaften sind unter www.bocksbeutelstrasse.de/weingueter-gasthaeuser/ einsehbar.

Weitere Informationen:

Arbeitsgemeinschaft Mittelfränkische Bocksbeutelstrasse
Hauptstraße 1
91443 Scheinfeld
Telefon: +49 (0)9162 124-24
Telefax: +49 (0)9162 124-33
E-Mail: info@bocksbeutelstrasse.de
Homepage: http://www.bocksbeutelstrasse.de


Blick auf den Weinort Ergersheim image.enlarge
Blick auf den Weinort Ergersheim © Mittelfr.Bocksbeutelstraße/Trykowski