Zur Startseite

Kupferbergwerk Grube Wilhelmine


Sommerkahl

Kupferbergwerk Grube Wilhelmine

SonstigesIndustrieanlagen, Fabriken, Lagerhäuser
Für PDF merken

Historisches Kupferbergwerk mit markanter Gneis-Felswand und ca. 500m begehbaren untertägigen Stollen im Vorspessart. Stollensystem von 1870 bis 1922. Stollenhöhe zwischen 1,60m und 2,20m, an einigen Stellen auch höher. Sowohl über als auch unter Tage sind deutliche, bunte Mineralienbildungen zu sehen (u.a. Azurit und Makachit), sowie Sinterbildungen an den Stollenwänden, Kalksinterröhrchen und Höhlenperlen. Keine Stollenverzimmerung, da standfestes Gebirge. Die Grube beinhaltet zudem zwei Weitungen (Oberbrüche), von denen einer sogar als Standesamt genutzt wird. Lage am östlichen Ortsrand von Sommerkahl.

Technische Daten

  • Kapazität / Logistik:
    ca. 500m begehbares Stollensystem, Zufahrt: befestigter Weg, kein Allrad nötig, Parkmöglichkeiten ca. 25 Fahrzeuge
  • Stromversorgung:
    400 V,  16 A
  • Zustand:
    gepflegt

Epoche: Gründerzeit (ca. 1870-1920), zeitlos

Stollen

Verein Kupferbergwerk Grube Wilhelmine Sommerkahl 2000 e.V.

Am Eichenberg 26, 63825 Sommerkahl

Telefon: +49 (0) 6024 632552
E-Mail Homepage

Übernachtungsmöglichkeiten suchen in der Nähe von: Kupferbergwerk Grube Wilhelmine

Zeitraum:
Zimmer 1
Belegung *
Jahre
Jetzt prüfen

* Eingabefelder bitte ausfüllen

Wir suchen für Sie bei unseren Partnern Tiscover, HRS, hotel.de, booking.de, IRS Region 18 e.V. und Nethotels.

Ziel:

Wilhelminenstraße 67, 63825 Sommerkahl

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Wilhelminenstraße 67, 63825 Sommerkahl

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Ihr Merkzettel ist noch leer.

Förderschacht image.enlarge
Förderschacht © Peter Popp