Zur Startseite

"Tal der Sinne“ in Bad Faulenbach

Die Natur mit allen Sinnen erleben

Das zu Füssen gehörende Landschaftsschutzgebiet Faulenbacher Tal hat sich in ein "Tal der Sinne" verwandelt. Hier, wo talaufwärts zwischen Lech und Alatsee der Lechfall, idyllische kleine Seen, artenreiche Blumenwiesen, Hangwälder und zackige Felsformationen wie an einer Perlenkette aneinander gereiht sind, steht sanfter Naturgenuss mit allen fünf Sinnen im Mittelpunkt

Entspannen Sie und entdecken Sie Neues auf dem "Pfad der Sinne", der am westlichen Ortsrand des Füssener Ortsteils Bad Faulenbach beginnt. Er bietet mit Balancier- und Barfußstrecken oder dem Dunkelraum Herausforderungen für den Tastsinn. Geschmacks- und Geruchssinn werden beim Gang durch den Kräutergarten zu neuen Entdeckungen angeregt. Ihr Gehör vernimmt neue Töne beim Waldtelefon auf der Kneippwiese. Und immer wieder stoßen Sie auf überraschende "Augenöffner": Ein Bilderrahmen fokussiert die schönste Aussicht, eine Sonnenuhr spielt mit Licht und Schatten.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen:

Füssen Tourismus und Marketing
Kaiser-Maximilian-Platz 1
87629 Füssen
Telefon: +49 (0)8362 9385-0
Telefax: +49 (0)8362 9385-20
E-Mail: tourismus@fuessen.de
Homepage: http://www.fuessen.de


Tal der Sinne image.enlarge
Tal der Sinne © FTM / www.guenterstandl.de

Füssen im Allgäu »

Schon die bayerischen Könige begeisterten sich für die romantische ...

Wanderer vor Schloss Neuschwanstein bei Füssen