Zur Startseite

Denkmaltipp des Monats

Prof. Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil ist seit 2014 Generalkonservator des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Das Landesamt ist für fachliche Fragen zu den rund 112.000 Bau- und 55.000 Bodendenkmälern in Bayern zuständig – Mathias Pfeil ist sozusagen der oberste Denkmalpfleger Bayerns.

Die bayerische Denkmallandschaft ist vielfältig: Steinzeitliche Häuser sind genauso in der Bayerischen Denkmalliste vertreten, wie die Überreste römischer Villen. Fabriken können Denkmäler sein, ebenso Bauern- und Bürgerhäuser, Schlösser oder Kirchen. Ein Denkmal muss nicht schön sein. Die Hauptsache ist, dass es ein glaubwürdiger Zeitzeuge ist, ein typischer Vertreter seiner Zeit, Region und Funktion.

Auf dieser Seite gibt Herr Pfeil jeden Monat einen besonderen Denkmaltipp.

Propstei Petersberg

Denkmaltipp Januar 2018 »

Die Wallfahrtskirche St. Peter und ehemalige Propstei bei Flintsbach am Inn sind einen Besuch wert.

Luftbild

Denkmaltipp Dezember 2017 »

Im Herzen Memmingens liegt das Ensemble Altstadt, der historische Stadtkern der ehemaligen Reichsstadt, wie er sich im Mittelalter innerhalb der Stadtmauer entwickelt hat.

Innenansicht

Denkmaltipp November 2017 »

Die "Ehemalige Synagoge Sulzbach" wurde zwischen 2008 und 2013 durch die Stadt saniert. Nun können das Bauwerk und die geschichtliche Dokumentation besichtigt werden. Die Begegnungsstätte erinnert an die große jüdische Tradition des Ortes.

Kunst am Bau, Weinstraße 1

Denkmaltipp Oktober 2017 »

Im denkmalgeschützten Ensemble Altstadt München finden sich an manchen Gebäuden aus den 1950er und 1960er Jahren besondere Kunstwerke wie Fresken und Mosaike. Gehen Sie auf einen Stadtspaziergang!

Kellergasse Unterhaid

Denkmaltipp September 2017 »

Die Kellergasse im Oberhaider Ortsteil Unterhaid im Landkreis Bamberg entstand bereits im 18. Jahrhundert und diente zur Lagerung von Bier. Heute wird in den Sommermonaten wieder Kellerbier ausgeschenkt.

Moorbad Oberstdorf Panorama

Denkmaltipp August 2017 »

Auf einer Anhöhe über Oberstdorf liegt etwas versteckt ein ganz besonderes Freibad: erbaut im Jahr 1929 lässt sich dort oben ein Moorbad nehmen.

Hochzeitszug durch Landshut

Denkmaltipp Juli 2017 »

Alle vier Jahre ist es soweit: dann feiert ganz Landshut die Landshuter Hochzeit.

Marktplatz mit Rathaus

Denkmaltipp Juni 2017 »

Das mittelfränkische Schwabach ist als Goldschlägerstadt weltbekannt.

Donaukraftwerk Jochenstein

Denkmaltipp Mai 2017 »

Das Donaukraftwerk Jochenstein - ein besonderes Baudenkmal in der Nähe von Passau - lohnt sich für Fußgänger und Radfahrer, die den Wehrsteg ganzjährig als Brücke zwischen Deutschland und Österreich nutzen können. Der Weg über das Kraftwerk bietet eindrucksvolle Ausblicke auf die Donau.


Prof. Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil image.enlarge
Prof. Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil © Roland Hoffmann