Zur Startseite

Das Moorbad in Oberstdorf

Auf einer Anhöhe über Oberstdorf liegt etwas versteckt ein ganz besonderes Freibad: erbaut im Jahr 1929 lässt sich dort oben ein Moorbad nehmen. Das Wasser ist hier nicht paradiesisch blau oder kristallklar – nein, das Becken ist gefüllt mit dem typisch braunen, dafür aber sehr weichen Moorwasser. Ihm wird eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, chemische Zusätze zur Reinigung des Wassers sind nicht notwendig.

Das Moorbad an sich wäre schon etwas Besonderes, doch dieses Schwimmbad mit seinem herrlichen Panoramablick ist zudem denkmalgeschützt. Schon im Jahr 1883 entstand in Oberstdorf im Oberallgäu eine Moorwasserbadeanstalt. Ende der 1920er Jahre bedurften das in Holzbauweise gefertigte Gebäude und die Beckeneinfassung einer Generalsanierung. Die Mitglieder des Verschönerungs- und gemeinnützigen Vereins in Oberstdorf, die auch für den Bau des ersten Moorbads verantwortlich waren, entschieden daraufhin, einen Neubau zu errichten. Die 1930 eingeweihte Dreiflügelanlage mit ihrem zweigeschossigen Haupttrakt entspricht der damals populären Heimatschutzarchitektur. Rechts und links des Kassenbereichs und der Gastronomie befinden sich auch heute noch auf zwei Etagen verteilt die 137 Damen- und Herrenkabinen. Die Anlage ist in großen Teilen noch in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten und ermöglicht so Baden in historischem Ambiente.

Wenn Sie einmal in diesem Denkmal baden möchten, können Sie dies von Mai bis September bei trockener Witterung von 10 bis 19 Uhr, jetzt im August sogar bis 20 Uhr. Das 35 mal 50 Meter große Becken lädt zur Erfrischung ein.

Weitere denkmalgeschützte bayerische Badestätten finden Sie in „Genuss mit Geschichte. Baden in bayerischen Denkmälern“. Eva Maier und Katrin Vogt haben die Publikation in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege verfasst. Das Buch ist im Volk Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

 

Weitere Informationen:

Moorbad Oberstdorf
Am Rauhen 3
87561 Oberstdorf
Telefon: +49 (0) 8322 7000 (Tourismus Oberstdorf)
Homepage: http://www.oberstdorf.de


Ausblick auf das Moorbad und die Berge image.enlarge
Ausblick auf das Moorbad und die Berge © BLfD – Michael Forstner