Zur Startseite

Wanderwege Jakobsweg und Goldsteig im ARBERLAND

Auf dem Goldsteig und dem Jakobsweg durch den Hohenbogenwinkel im Bayerischen Wald.

Der Prädikatswanderweg Goldsteig gehört zu den Top-Trails of Germany und führt von Furth im Wald aus auf einer anspruchsvoll ansteigenden Strecke auf den Gipfel des Hohenbogens.

Der Ostbayerische Jakobsweg für Fußpilger beginnt an der tschechischen Grenze im Hohenbogenwinkel und führt auch über den Hohenbogen weiter nach Regensburg, Eichstätt und Donauwörth. An der tschechisch-bayerischen Grenze bei Eschlkam steht ein Grenzstein mit der Anzeige, dass es von hier noch 2825 Kilometer bis Santiago de Compostela sind. Man kann sich natürlich von hier aus gleich auf den Weg ins weit entfernte Spanien machen, da muss man aber schon entsprechend viel Zeit und eine gute Kondition mitbringen. Empfehlenswert für den normalen Erholungsurlauber ist jedoch eine Halbtageswanderung auf dem Jakobsweg von Eschlkam zur Wallfahrtskirche Neukirchen bei Heilig Blut. Man startet in Eschlkam an der Jakobskirche, die im Nazarenerstil ausgemalt ist, und wandert relativ gemächlich über Wiesenwege und durch ein kleines Wäldchen vorbei an modernen deutsch-tschechischen Kunstwerken bis zur barocken äußerst sehenswerten Wallfahrtskirche der Madonna mit dem gespaltenen Haupt. Dieses Gnadenbild war über Jahrhunderte hinweg Anlaufstelle für Pilger aus Böhmen und Bayern. Das an die Wallfahrtskirche angebaute Franziskanerkloster mit seinem neu gestalteten Klostergarten ist derzeit noch von drei Patres bewohnt. Interessant ist die Klosterbibliothek, die allerdings nur auf Anfrage zu Sonderführungen geöffnet wird.

Weitere Informationen:

Tourist-Info Neukirchen b. Hl. Blut
Telefon: 09947/940821
E-Mail: tourist@neukirchen-online.de
www.neukirchen-online.de


Familienwanderung image.enlarge
Familienwanderung © Tourist-Info Furth im Wald

Drachenland - Hohenbogenwinkel / Bayerischer Wald »

Dort, wo der Bayerische Wald in den Böhmerwald übergeht, liegt das ...

Kinder auf der Blumenwiese