Zur Startseite

Traditionell bayerisch, aber (doch) anders

Neue Marketingkampagne der by.TM startet zur ITB 2016 / Storytelling zentrales Element aller Maßnahmen / Hochwertiger Content stellt Traditionsmoment in den Mittelpunkt

MÜNCHEN (by.TM, 9. März 16): Auf der ITB, der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin, fällt der Startschuss zur neuen Kampagne der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM). „Bayern – traditionell anders“ lautet der alle Maßnahmen überspannende Claim. Im Mittelpunkt der Kommunikation steht ein Storytelling-Ansatz, der – basierend auf hochwertigem Content – die touristische Dachmarke Bayern emotional noch stärker aufladen soll. „Der Freistaat ist stolz auf seine unverfälschten regionalen Eigenheiten, liebt und bewahrt sie mit Hingabe. Das unterscheidet das Reiseland Bayern durchaus von anderen Destinationen. Diese Einzigartigkeit der bayerischen Kultur möchten wir herausstellen und stärker in der Wahrnehmung der Zielgruppen verankern“, betont Jens Huwald, Geschäftsführer der by.TM. Im Fokus des Storytellings steht dabei der „Traditionsmoment“ – also die Art und Weise, wie bayerische Traditionen und Bräuche heute gelebt und interpretiert werden.

Eingeteilt in sechs unterschiedliche Themen wie „Das Neue Blech“ oder „Heimatgestalter“ erzählt die Kampagne Geschichten, die das Reiseland Bayern einzigartig machen. Die Geschichten erwachen durch hochwertigen Content zum Leben, so werden Texte, Bilder, Bewegtbild und auch 360° Videos produziert. Durch die Zusammenarbeit mit Influencern entsteht zusätzliches Material, wie Blogbeiträge und Podcasts zu den jeweiligen Geschichten.

Zentraler Content-Hub ist die Webseite www.bayern.by/traditionell-anders, auf der die Geschichten im Stil eines Reisemagazins dargestellt werden. Beworben wird die Kampagnenseite durch Native Advertising-Maßnahmen. Der Content wird über alle Online- und Offline-Kanäle der by.TM ausgespielt. So sind die Geschichten ein wichtiges Element der Social-Media-Kommunikation der by.TM. Und auch in den Printmedien, wie dem Urlaubsmagazin „Bayern“ oder in Zeitungsbeilegern, werden sie sich wiederfinden.

Die sechs Themenfelder der Ganzjahreskampagne

  • „Bayerische Freigeister“: Künstler und Handwerker sind kreativ, unkonventionell – und urbayerisch. Sie greifen auf Jahrhunderte alte Techniken zurück und gehen doch neue Wege.
  • „Traditionsverfeinerer“: Jungunternehmer toben sich aus und verwirklichen ihre Ideen. Aber  sie sorgen auch dafür, dass sich ihre Vorgänger noch in den Betrieben wiederfinden. So entstehen moderne Traditionsbetriebe und ein einzigartiges Angebot für Gäste.
  • „Heimatgestalter“: Viele Dorfbewohner pflegen ihre Traditionen und ihr Zusammengehörigkeitsgefühl. Gleichzeitig sorgen sie mit innovativen Konzepten für neue Perspektiven und machen ihre Heimat auch für Besucher erlebbar.
  • „Das Neue Blech“: Die Blasmusik ist ein traditionelles Stück Bayern – auch wenn sie von angesagten jungen Brass Bands aufgegriffen und neu interpretiert wird.
  • „Reine Geschmackssache“: Gewürdigt und gefeiert wird das 500-jährige Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebots. Das bayerische Bier hat einen legendären Ruf und Craft-Bier-Brauer sorgen mit ihren neuen Sorten für eine neue kreative Vielfalt.
  • „Szenetreffs“: Traditionelle Feste gehören ganz selbstverständlich zum bayerischen Sozialleben und sind deswegen authentisch, einzigartig und lebendig.

Intensive und nachhaltige Bildsprache

Grafisch präsentiert sich die Kampagne selbstbewusst in großen, aussagekräftigen und emotionalen Bildmotiven. Die prägnante Headkonzeption besteht immer aus drei Wörtern: Die beiden ersten verstärken dabei inhaltlich die Bildaussage, das dritte „bricht“ sie auf und betont so noch einmal den Claim. Das Zusammenspiel aus Wort und Bild unterstreicht die Besonderheit der Tradition und dabei darf durchaus auch geschmunzelt werden. „Dadurch, dass sich die Bilder bewusst von der gängigen, kataloghaften Inszenierung der Tourismusfotografie abheben, wirken sie auf den Betrachter intensiver und nachhaltiger. „Wir wollen mit den gewählten Motiven nicht inszenieren, sondern echte Geschichten des typisch bayerischen Lebensgefühls erzählen“, ergänzt Huwald.


BAYERN - traditionell anders image.enlarge
BAYERN - traditionell anders © www.bayern.by - Peter von Felbert

Pressekontakt

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Arabellastraße 17
81925 München