Szenetreffs

In Bayern sind traditionelle Feste und Veranstaltungen ein ganz selbstverständlicher Teil des Soziallebens. Sie sind keine künstlichen Aufführungen, die statt vom Traditionsbewusstsein vom Geschäftssinn getrieben werden. Ob jung oder alt: Ganze Dörfer stecken hunderte Arbeitsstunden in die Vorbereitung der Almabtriebe, basteln Fuikl und schmücken die Straßen. Am Feiertag sind wirklich alle auf den Beinen und Einheimische und Gäste begehen gemeinsam das Ende des Bergsommers. Traditionelle Heckenwirtschaften und Zoiglstuben sind sowohl für die Jugend als auch für deren Eltern beliebte Treffpunkte – und trotzdem findet hier jeder einen Platz. Man rückt für Fremde genauso gerne wie für Freunde zusammen. Gerade die jungen Bayern hauchen in der letzten Zeit den Bräuchen neues Leben ein, indem sie die Jahrhunderte alten Feste zu ihrem Szenetreff machen. Lesen Sie in unseren Geschichten, wie einzigartig lebendig und authentisch das bayerische Brauchtum ist. Und wie vielseitig: Ob ausschweifende Party im Bierzelt oder familienfreundliches Kinderfest – für alle gibt es in Bayern einen passenden Szenetreff.

Eisbachsurfer
Eisbachsurfer

Bayerische Wellenreitertradition

Bayerische Wellenreitertradition

München hat seine ganz eigene und weltbekannte Surftradition: Hier wurde 1972 das River-Surfen erfunden. Die Surfspots der Stadt locken ganzjährig hunderte Surfer in die Stadt – und bieten den Zuschauern ein einzigartiges Sporterlebnis.

Entdecken
Zoiglstern
Zoiglstern

Wirtshaus auf Zeit

Wirtshaus auf Zeit

Geselliges Biertrinken in der Oberpfalz beginnt mit einer guten Planung. Und einem Kalender. Denn im Nordosten von Bayern lebt eine ganz besondere Biertradition fort – die der Zoiglstuben.

Entdecken
Heckenwirtschaft in Großheubach
Heckenwirtschaft in Großheubach

Hinter der Hecke

Hinter der Hecke

Wer zum ersten Mal in eine Heckenwirtschaft kommt, wird wahrscheinlich überrascht sein. Denn auch mittags ist dort selbst der scheinbar letzte Platz belegt. Und doch: „In einer guten Heckenwirtschaft hat’s immer Platz“, wissen die Einheimischen.

Entdecken
Bayerische Biergartenkultur
Bayerische Biergartenkultur

Schönstes Masshalten

Schönstes Masshalten

Diese unbändige, allsommerliche Lust, in den Biergarten zu gehen! Sich einen Platz unter den schattigen Kastanien suchen, die Tischdecke ausbreiten, die Brotzeit auspacken und eine Mass Bier vom Ausschank holen. – Es ist wohl das urbayerischste Lebensgefühl.

Entdecken
Überfahrt über den Königssee
Überfahrt über den Königssee

Die Seekühe vom Königssee

Die Seekühe vom Königssee

Wenn die Almbauern von der Saletalm am Ende des Sommer ihre Kühe von der Alm bringen, dann geschieht das auf ganz außergewöhnlichem Weg: Mensch und Tier gleiten mit dem Landauer einmal längs über den Königssee. Wenn der Almsommer rundum glücklich verlaufen ist, schmücken die Landwirte ihre Kühe mit prächtigen Fuikln.

Entdecken
Memminger Kinderfest
Memminger Kinderfest

Ein Festtag für die ganze Stadt

Ein Festtag für die ganze Stadt

Alljährlich, an einem Donnerstag im Juli, erschallt in Memmingen ein ganz besonderer Weckruf: Fanfarenbläser und Trommlerbuben ziehen morgens um sechs durch die Straßen der schwäbischen Stadt und erinnern an das bevorstehende Kinderfest.

Entdecken
Klausenlauf
Klausenlauf

Mit Kuhhörnern gegen Geister und Dämonen

Mit Kuhhörnern gegen Geister und Dämonen

Im Dezember wird es in Sonthofen gruselig: An drei Abenden laufen junge Sonthofener als Schreckgestallten verkleidet durch die Stadt und begehen den Brauch des Klausentreibens.

Entdecken
Robert Peisl, Eisstock Drechsler, in seiner Werkstatt in Kroening
Robert Peisl, Eisstock Drechsler, in seiner Werkstatt in Kroening

Die Sehnsucht nach Eis

Die Sehnsucht nach Eis

Wenn der Winter in Niederbayern lang genug Minusgrade beschert, ist für die Bewohner des Dorfes Kröning das traditionelle Wilde Eisstockschießen ein beliebter Anlass, um zusammenzukommen und ihre Gemeinschaft zu pflegen.

Entdecken
Menü