Zur Startseite

Mindelheim – Geschichte, Menschen, Mythen


Mindelheim

Mindelheim – Geschichte, Menschen, Mythen

Für Anfrage merken

Mindelheim, die Kreisstadt im Kneippland Unterallgäu, hat viele Gesichter. Selbstbewusst, mit einer Hingabe zu Tradition und Brauchtum, zeigt sie sich heute als lebendige Einkaufsstadt. Geprägt haben die Stadt nicht nur die nahezu 1000-jährige Geschichte sondern auch ihre Persönlichkeiten.

Flanieren Sie durch die historische Altstadt - fern jeder Hektik - und spüren Sie den Zauber geschichtlicher Zeugnisse. Die Gassen zwischen der einstigen Stadtbefestigung locken zur Entdeckungsreise und bieten unerwartete Ein- und Ausblicke.

Kleiner Stadtrundgang

Imposant und hoch aufragend ist der Turm bei der Kirche St. Stephan. Er gehörte einst zur Stadtbefestigung, deren Stadtmauer und vor allem die Tore und Türme noch heute das Gesicht der Stadt prägen. Im Innenraum der Kirche sehen Sie das meisterliche Doppelgrabmal des Erbauers der Kirche, Herzog Ulrich von Teck (15. Jh.). Das Franziskanerinnen-Kloster westlich der Kirche besteht ununterbrochen seit seiner Gründung im Jahr 1456 und zählt zu den ältesten Klöstern Bayerns. Unweit davon gelangen Sie zum Marienplatz, dem Zentrum der historischen Altstadt. Genießen Sie das historische Ambiente in einem der zahlreichen Straßencafés. Unverkennbar ist die fantasievolle Fassade des Rathauses mit dem Standbild Georgs I. von Frundsberg. Ihm zu Ehren feiern rund 2.500 Mindelheimer alle drei Jahre (das nächste Mal von 29. Juni bis 08. Juli 2018) das weithin bekannte "Frundsbergfest". Geburts- und Sterbestätte des berühmtesten Sohnes der Stadt ist die Mindelburg auf einer Anhöhe im Südwesten gelegen. Der Innenraum der Jesuitenkirche beeindruckt mit ihren prächtigen Altären und der eleganten Rokokokapelle Franz-Xaverius. Bei Ihrem Spaziergang durch die Jahrhunderte begegnen Ihnen noch die Liebfrauenkapelle, der Gefängnisturm, das Einlasstor und die ehemalige Silvesterkapelle. Hier erwartet Sie das älteste Turmuhrenmuseum Deutschlands (eines der sechs Museen der Stadt!) mit dem längsten Uhrenpendel der Welt.

Persönlichkeiten

Zu Lebzeiten Georgs I. von Frundsberg (1473 bis 1528) stand Mindelheim für kurze Zeit im Focus der europäischen Geschichte. Als Feldherr mit dem Beinamen „Vater der Landsknechte“ begrüßte er auf der Mindelburg mehrmals Kaiser Maximilian I., den Herzog Francesco Sforza von Mailand und Connetable Karl von Bourbon. Die entschlossene Oberin Anna Claudia von Bernhausen des Englischen Instituts in Mindelheim erreichte, dass der Papst 1749 das Amt der Generaloberin der Englischen Fräulein als erste weibliche Ordensgemeinschaft anerkannte. In der Nachfolge der Französischen Revolution drohte Mindelheim Raub und Brandschatzung. Die Posthalterin Cäcilie Dreer trat beherzt vor den General und bat um Erbarmen. Das mutige Handeln beeindruckte den Heerführer derart, dass er Stadt und Bürger verschonte. Der Theologe und Schriftsteller Christoph von Schmid (1768 – 1854) verfasste im heutigen Stadtteil Nassenbeuren den Text des weltbekannten Weihnachtsliedes „Ihr Kinderlein kommet“. Einer Legende nach soll Paracelsus von Hohenheim bei einem seiner Besuche auf der Mindelburg den Stein der Weisen dort begraben haben.

Tipp: Treffpunkt für Stadtführungen an jedem zweiten und letzten Samstag im Monat ist um 14:30 Uhr am Theaterplatz.

Entspannung in der Natur

Die waldreiche Umgebung, Wiesen und Bäche bieten Ihnen pure Entspannung. Rund 50 Kilometer markierte Wander- und Radwege laden ein, die nähere Umgebung zu erkunden. Stadtnah und mehrfach ausgezeichnet ist der Naturlehrgarten. Er bietet Raum für heimische Pflanzen und Insekten.

Marienplatz

Tourist-Information Mindelheim

Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim

Telefon: +49 (0)8261 9915-20
Telefax: +49 (0)8261 9915-42
E-Mail Homepage

Ziel:

Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Maximilianstr. 26, 87719 Mindelheim

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Rathaus image.enlarge
Rathaus © Touristinformation Mindelheim