Zur Startseite

Erlangen - im Herzen von Franken


Erlangen

Erlangen - im Herzen von Franken

Für Anfrage merken

Die Stadt Erlangen ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Aber gerade im Sommer verströmt die Hugenottenstadt – die als eine der best erhaltenen barocken Planstädte Deutschlands gilt - ein besonderes Flair.

Vor über 300 Jahren brachten die französischen Glaubensflüchtlinge nicht nur ihre Handwerkskünste und ihr Wissen mit, sondern auch französisches Savoir Vivre, das bis heute die Stadt prägt. Die Menschen sitzen in den zahlreichen Straßencafés, flanieren auf den Straßen und auf den Plätzen wird Boule gespielt.

Wenn die Blumen blühen und die Bäume im grünen Kleid stehen, dann ist ein Spaziergang durch den Erlanger Schlossgarten und den angrenzenden Botanischen Garten besonders schön. Hinter dem markgräflichen Schloss im Zentrum der Stadt liegt diese grüne Oase der Ruhe. Studentinnen und Studenten liegen auf dem Rasen und lernen oder sonnen sich und Familien treffen sich zum gemütlichen Beisammensein mit Decke und Picknickkorb. Ein besonderes Highlight im Erlanger Schlossgarten sind die im Sommer regelmäßig stattfindenden Schlossgartenkonzerte. Vor der markgräflichen Kulisse der Orangerie spielen Bands, Orchester und Jazzformationen auf und jedes Jahr kommen mehrere tausend Besucher zu den sonntäglichen Matineen und erleben das besondere Flair dieser Veranstaltungen. Der Eintritt ist frei.

Zwei weitere Gärten, die in ihrer Art einzigartig sind, laden ebenfalls zu einem Besuch ein: Der Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten mit den Plastiken des Erlanger Künstler Heinrich Kirchner und der Aromagarten, einer der ersten seiner Art weltweit, in dem Kräuter und Aromapflanzen jeglicher Art wachsen und gedeihen und für ein Fest der Sinne sorgen.

Kunst und Kultur haben einen festen Platz in Erlangen. Das Markgrafentheater, das älteste noch bespielte Rokokotheater, besticht durch hervorragende Inszenierungen. Zahlreiche hochkarätige Festivals, wie das Internationale Figurentheaterfestival, der Comic-Salon oder das Erlanger Poetenfest locken Jahr für Jahr tausende von Besuchern in die Stadt.

Und auch für das leibliche Wohl ist Erlangen gesorgt. Fränkische Spezialitäten – von der Bratwurst bis zum gebackenen Karpfen und dazu köstliches Erlanger Bier erfreuen Leib und Seele.

Schlossgarten in Erlangen

Tourist-Information Erlangen

Goethestraße 21 a, 91052 Erlangen

Telefon: +49 (0)9131 8951-0
Telefax: +49 (0)9131 8951-51
E-Mail Homepage

Ziel:

Goethestraße 21 a, 91052 Erlangen

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Goethestraße 21 a, 91052 Erlangen

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Palais Sutterheim in Erlangen image.enlarge
Palais Sutterheim in Erlangen © Erlangen Tourismus / Thomas Dettweiler