Zur Startseite

Rothenburger Reiterlesmarkt

Der Duft nach gebrannten Mandeln und weißem Glühwein, festliche Weihnachtsklänge und allerhand kunsthandwerkliche Kostbarkeiten in den geschmückten Buden...

Wenn am 27. November um 16:45 Uhr die Kirchenglocken von St.-Jakob den Weihnachtsmarkt einläuten und das Rothenburger Reiterle seinen feierlichen Prolog spricht, ist sie wieder da, die besinnliche Adventszeit in der sich Rothenburg ob der Tauber in ein wahres Wintermärchen verwandelt.

Schon seit dem 15. Jahrhundert wird diese besondere Zeit des Jahres durch einen wundervollen Weihnachtsmarkt begleitet. Auf über 500 Jahre gelebte Tradition kann der Rothenburger Reiterlesmarkt zurückblicken und es hat sich seit dieser Zeit wohlweislich nur wenig an seinem historischen Ursprung geändert.

Auch heute noch werden die verwinkelten Gassen und Plätze um das Rathaus, sein Gewölbe und der Marktplatz von Buden gesäumt, an denen man alles zu Gesicht bekommt, was Herz und Gaumen begehren: Altdeutsches Weihnachtsgebäck, fränkische Leckereien und attraktives Kunsthandwerk. Begleitet wird der Reiterlesmarkt durch eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen, wie z.B. hochkarätige Kirchenkonzerte.

Ausgewählte Veranstaltungen:

  • 27. November, 17:00 Uhr Eröffnung des Reiterlesmarktes durch den Oberbürgermeister und das Reiterle
  • 03. Dezember, 16:30 Uhr Altstadt: Lichterzug der Schulkinder mit Begrüßung durch das Reiterle und Oberbürgermeister Hartl

Öffnungszeiten (27.11. - 23.12.2015):

  • Montag – Donnerstag 11-19 Uhr
  • Freitag und Sonntag 11-20 Uhr

Weitere Informationen:

Rothenburg Tourismus Service
Marktplatz 2
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: +49 (0)9861 404800
Telefax: +49 (0)9861 404529
E-Mail: info@rothenburg.de
Homepage: http://www.tourismus.rothenburg.de


Rothenburger Reiterlesmarkt image.enlarge
Rothenburger Reiterlesmarkt © Rothenburg Tourismus Service

Rothenburg ob der Tauber »

Die tausendjährige Geschichte Rothenburgs verbindet sich mit der ...

Rothenburg ob der Tauber