Zur Startseite

Urlaubsspaß ohne Gegenverkehr

Mit dem Kanu oder Kajak auf Erkundungstour / Perfekter Service

Mit dem Boot den Fluss erkunden und einen Hauch von Abenteuer und Freiheit erleben – Bootwandern auf der Altmühl ist das ultimative Sommervergnügen. Wegen ihrer langsamen Fließgeschwindigkeit ist die Altmühl der ideale Fluss zum Bootwandern, insgesamt ist die Bootsstrecke im Naturpark Altmühltal 152 Kilometer lang. Die schönsten Abschnitte liegen zwischen Treuchtlingen und Kipfenberg – die Fahrt führt vorbei an einmaligen Naturschauspielen wie den "Zwölf Aposteln" bei Solnhofen oder der bekannten "Gungoldinger Wacholderheide". Spritzigen Wasserspaß versprechen die Bootsrutschen bei Hagenacker und an der Hammermühle bei Mörnsheim. Nur für erfahrene Bootwanderer ist das letzte Teilstück von Töging bei Dietfurt bis Kelheim (35 Kilometer) zu empfehlen: Bei Dietfurt mündet die Altmühl in den Main-Donau-Kanal. Damit fährt man auf den letzten Kilometern neben Fracht- und Passagierschiffen auf der großen europäischen Wasserstraße – und dies erfordert einiges an Können.

Nach der Bootstour im Zelt direkt an der Altmühl zu übernachten, ist gerade für Kinder eine willkommene Abwechslung. Zwischen Treuchtlingen und Kinding gibt es eine Reihe ausgewiesener Bootsrastplätze für "Freizeitindianer", einige sind speziell für größere Gruppen angelegt. Auch die Gasthöfe, Pensionen oder Hotels an der Strecke haben sich auf Kanufahrer eingestellt.

Überhaupt finden Bootwanderer im Naturpark Altmühltal einen umfassenden Service: Die Altmühl ist für Bootstouren bestens erschlossen, es gibt großzügig angelegte Ein- und Ausstiegsstellen. Zahlreiche Stationen leihen Kanus, Kajaks oder Kanadier aus. Außerdem übernehmen sie neben dem An- bzw. Abtransport der Boote den Transfer der Urlauber und des Gepäcks. Die beste Zeit für Bootstouren ist von Mai bis in den Frühherbst. Im Hochsommer sollte man sich vor Reisebeginn nach dem Wasserstand erkundigen: Nach langen Trockenperioden kann der Altmühlpegel zu niedrig zum Befahren sein. Während der Hauptsaison (Juni - August) und an verlängerten Wochenenden ist man gut beraten, Zimmer und Boote rechtzeitig zu reservieren – das Informationszentrum Naturpark Altmühltal und die örtlichen Tourist-Informationen helfen gerne weiter.

Weitere Informationen:

Zentrale Tourist-Information Naturpark Altmühltal
Notre Dame 1
85072 Eichstätt
Telefon: +49 (0)8421 9876-0
Telefax: +49 (0)8421 9876-54
E-Mail: info@naturpark-altmuehltal.de
Homepage: http://www.naturpark-altmuehltal.de


Kanufahrt im Altmühltal image.enlarge
Kanufahrt im Altmühltal © Informationszentrum NATURPARK ALTMÜHLTAL (BgA)