Zur Startseite

Spessart-Mainland


Spessart-Mainland

Für Anfrage merken

Ein Märchenland ist das Spessart-Mainland mit seinen beiden Natur­schönheiten Spessart und Main. Kein Wunder: Hier soll einst das schöne Schneewittchen gelebt haben.

Auch wenn von der Prinzessin jede Spur fehlt – die Gebrüder Grimm haben auf jeden Fall ihre Spuren im Spessart-Mainland hinterlassen, stammen sie doch aus Steinau a. d. Straße. Der Schriftsteller Wilhelm Hauff ließ sich für seinen Märchenalmanach von den weiten Wälder inspirieren und schrieb dazu passend die berühmte Geschichte „Das Wirtshaus im Spessart“.

Wandern auf Qualitätswegen

Lassen Sie sich ebenfalls von den dunklen Wäldern verzaubern – beim Wandern auf dem gut markierten Wegenetz. Allen voran bieten die beiden als Qualitätswege ausgezeichneten Spessartwege Wandergenuss pur. Entlang der Wege begeistern herrliche Aussichten, weite Täler und Ruinen. Biergärten – sogar mitten im Wald – laden zu einer entspannenden Pause ein.

Mit dem 80 km langen Spessartbogen wartet seit 2012 auch der Nordspessart mit einem Wanderweg der Spitzenqualität auf.

Rad- und Weingenuss

Spitzenqualität bietet auch der Main-Radweg. Aber auch seine Nebenflüsse, die Kinzig, die Kahl und die Sinn werden alle von toll ausgebauten Radwegen begleitet. Die Main-Radweg führt mitunter entlang der sonnenverwöhnten Hänge des Maintals, wo im milden Klima die besten Weinreben wachsen. Bei Weinkennern sorgen die daraus gewonnenen Weine für wahre Genüsse – schließlich ist der hervorragende Rotwein eine Besonderheit Frankens. Auch landschaftlich dominiert der Wein das Maintal, den Bachgau und die Umgebung von Alzenau: Zwischen den Weinbergen reiht sich Winzerdorf an Winzerdorf. Eine echte Besonderheit ist der Fränkische Rotwein Wanderweg, der auf 70 km mitten zu den schönsten Weinlagen der Region führt - teilweise mitten durch die Terrassensteillagen mit atemberaubenendem Blicken.

Köstliche Symbiose

Während der alljährlich im Herbst stattfindenen Wild und Wein-Wochen geht der Rebensaft eine köstliche Symbiose mit den Erträgen der Spessartwälder ein: Wild und Pilze gedeihen hier prächtig.

Wellness oder Städtetour?

Wer Körper und Geist verwöhnen und mit allen Sinnen genießen will, der ist in den Spessart-Kurorten Bad Orb und Bad Soden-Salmünster bestens aufgehoben, die umfangreiche Wellness- und Gesundheitsprogramme anbieten. Oder macht sich auf eine Entdeckungstour in erlebnisreiche Städte wie das prachtvolle Aschaffenburg und zu Sehenswürdigkeiten wie Schloss Mespelbrunn, Lohr am Main oder Schlüchtern.

Das könnte Sie auch interessieren:

1 von

Touristinformation Spessart-Mainland

Industriering 7, 63868 Großwallstadt

Telefon: +49 (0)6022 2610 20
E-Mail Homepage

Ziel:

Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Radler in Gemünden am Main image.enlarge
Radler in Gemünden am Main © Tourist-Information Spessart-Mainland