Zur Startseite

Schloss Eichbichl


Frauenneuharting

Schloss Eichbichl

Für Anfrage merken

Rund 40 Kilometer südöstlich von München liegt Schloss Eichbichl. Das Anwesen wurde erstmals 1330 geschichtlich erwähnt. Nach rund 220 Jahren ging das Schloßgut Eichbichl 1562 von der Familie von Höhenkirchen an Hieronymus Pronner über, der damals Kanzler der Stände in Bayern war. In der Folge erlebte das Schloss eine sehr wechselvolle Geschichte. So wurde es 1608 an die Münchner Jesuiten verkauft, die aus der Hofmark Eichbichl eine blühende Wirtschaftseinheit zum Unterhalt ihrer Ebersberger Kloster-Besitzungen machten. Anschließend (1773) wurde die Hofmark Eichbichl der kurfürstlichen Hofkammer unterstellt, bevor es 1782 an den Maltesern-Orden übereignet wurde. Nach der Säkularisation und mehrjährigen Leerstand übernahm 1815 der königlich-bayerische Staatskassier Carl Ertl den Besitz, bevor er ihn 26 Jahre später an die Baronin Karoline von Sternberg verkaufte.

Im Anschluss drehte sich das Rad der Besitzerwechsel immer schneller, was dem Schloßgut in keiner Weise zum Vorteil gereichte. Lange Jahre wurde der Bau als Armenhaus genutzt und nach dem 2.Weltkrieg wohnten bis zu 35 Personen auf engstem Raum und unter fragwürdigen Bedingungen in dem Gebäude.

Im Jahre 1995 übernahmen schließlich Ulrich und Rea von Raben den heruntergekommenen Besitz. Schritt für Schritt wurde dem Gebäude seine ursprüngliche Würde zurückzugeben. So wurden z.B. die alten Kamine wieder geöffnet, alle Fenster nach denkmalschützerischen Auflagen ersetzt und das Dach nach ökologischen Vorgaben isoliert. 2013 wurde die alte Ölheizung durch eine Erdwärme-Heizung ersetzt. So soll auch dazu beigetragen werden, dass der Landkreis Ebersberg bis 2030 unabhängig von fossilen Energieträgern wird.

Übernachten in herrschaftlichen Gemäuern

Heute können Gäste in Schloss Eichbichl in einer Ferienwohnung im Erdgeschoss übernachten. Die Wohnung verfügt über 3 Zimmer, eine komplett ausgestattete Küche mit Induktions-Herd und ein großes Bad. Alle Zimmer haben ein gotisches Gewölbe und sind mit historischen Möbeln aus Familienbesitz ausgestattet. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgt der offene Kamin im Blauen Salon. Der Rest des Hauses wird von der Familie von Raben selbst bewohnt. Gerne gibt Frau von Raben einen Einblick in die Hausgeschichte und den spannenden Alltag einer Familie, die es geschafft hat, ein  700 Jahre altes Schloß vor dem Untergang zu retten und es zugleich zukunftsfähig, nachhaltig und ökologie-orientiert zu restaurieren.

Blick auf Schloss Eichbichl

Schloss Eichbichl

Eichbichl 6, 83565 Frauenneuharting

E-Mail

Ziel:

83565 Tegernau

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: 83565 Tegernau

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Blauer Salon mit Kamin image.enlarge
Blauer Salon mit Kamin © Schloss Eichbichl