Zur Startseite

Bad Kissingen- Rückzugsgebiet für Adel und Aristokratie


Bad Kissingen

Bad Kissingen- Rückzugsgebiet für Adel und Aristokratie

Für Anfrage merken

Das größte Bayerische Staatsbad liegt idyllisch im nördlichen Bayern an der Fränkischen Saale. Die abwechslungsreiche Stadt zieht Besucher mit ihrem einzigartigen Flair und ihrer Vitalität regelrecht in Bann. Jahrhundertelang diente Bad Kissingen dem Adel und der Aristokratie Europas als beliebtes Rückzugsgebiet. Um diese Aufenthalte für den europäischen Hochadel komfortabler zu gestalten, entstanden unter der Ägide der Bayerischen Könige und unter Aufsicht namhafter Architekten prächtige Gebäude wie der Regentenbau, der Arkadenbau und gleich nebenan auch Europas größte Wandelhalle. Die herrschaftlichen Gebäude werden von drei weitläufigen und gut gepflegten Garten- und Parkanlagen umgeben: der weitläufige Luitpoldpark, gestaltet wie ein englischer Landschaftsgarten, der Kurgarten, der barocke Elemente aufgreift, und der Rosengarten, der in beeindruckenden geometrischen Formen angelegt ist.

Auch Otto Fürst von Bismarck fühlte sich wohl in Bad Kissingens glanzvollem Ambiente. Bei seinen fünfzehn Aufenthalten betrieb er nicht nur Weltpolitik erster Klasse, sondern er speiste auch so: Sein Frühstückstisch war reichlich mit Braten, Koteletts, Gänsebrust, Eiern, Räucherfisch und Champagner gedeckt. Freilich sehen Gaumenfreuden in Bad Kissingen heute etwas anders aus. Im romantischen Sterne-Restaurant in der Innenstadt genießt man die ausgewählten Köstlichkeiten mit Muße und Leidenschaft. Besucher Bad Kissingens erleben das vielfältige Angebot der Stadt, das einst dem europäischen Hochadel vorbehalten waren. Hier findet jeder sein individuelles Zeitbewusstsein und nimmt ein Stück Lebensqualität mit nach Hause.

  • Nicht verpassen:

Führung mit dem Grand Portier

  • Wandeln Sie zusammen mit dem Grand Portier Udo Dickhage bei einem Rundgang durch die Stadt auf den Spuren von Kaisern und Fürsten.

Die kulinarische Stadtführung

  • Von Blaublütern und Blauen Zipfeln: Sterne-Gastronom Hermann Laudensack führt Sie, stilecht in fränkische Saaletaltracht gekleidet, durch die Altstadt Bad Kissingens.

Hier finden Sie weitere Ideen und aktuelle Termine zu den Stadtführungen.

Historisches Rakoczy-Fest

Jedes Jahr lässt das Rakoczy-Fest zahlreiche historische Gäste Bad Kissingens, darunter die Bayerischen Könige, Sisi, Bismarck und viele weitere ein Wochenende lang zum Leben erwachen.
Termin 2017: 28. bis 30. Juli

Kissinger Sommer

Musiker von Weltrang und hochtalentierte Nachwuchskünstler machen den KISSINGER SOMMER zu einem der herausragendsten Klassikmusikfestivals Deutschlands.
Termin 2017: 16. Juni bis 16. Juli

Summertime - Open-Air im Kurgarten

Ein ganzes Wochenende lang verzaubert das Sommerfestival mit Live-Musik zwischen Kuba und Classic Rock die Zuhörer vor einer bunten Blütenpracht im Kurgarten. Am Sonntag beginnt das Programm bereits vormittags und steht ganz im Zeichen der Familie.
Termin 2017: 11. bis 13. August

Das könnte Sie auch interessieren:

1 von
Kurgarten mit Arkadenbau

Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Münchner Straße 5, 97688 Bad Kissingen

Telefon: 0800/9768800 (kostenfreies Servicetelefon)
Telefax: 0971 8048-445
E-Mail Homepage

Ziel:

Am Kurgarten 1, 97688 Bad Kissingen

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Am Kurgarten 1, 97688 Bad Kissingen

powered by Deutsche Bahn AG

DB Autozug

Kommen Sie ausgeruht und stressfrei nach Bayern mit der umweltfreundlichen Mobilitätsalternative Autozug.


Angebote auswählen & anfragen

Merken Sie sich verschiedene Angebote, Hotels oder Orte für eine Sammelanfrage vor.

Sie haben noch keine Auswahl getroffen.

Rosengarten mit Regentenbau image.enlarge
Rosengarten mit Regentenbau © Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH