Zur Startseite

"Desperate Housewives" im 17. Jahrhundert - ein besonderes Erlebnis in Memmingen

Wer Memmingen einmal auf besondere Art erleben möchte, sollte an einer der zahlreichen Themenführungen teilnehmen.

Eine davon ist die Kostümstadtführung "Desperate Housewives im 17. Jahrhundert". Im historischen Gewand einer reichen Patrizierin und einer einfachen Bürgersfrau versetzen die Stadtführerinnen Sabine Streck und Heidi Stölzle als "Sabina Streckin" und "Heidi Stölzlin" die Teilnehmer in die Zeit des 17. Jahrhunderts zurück. Als "verzweifelte Hausfrauen" wissen sie allerhand von ihren Sorgen und Nöten des täglichen Lebens zu berichten... In frechen Dialogen präsentieren sie die gesellschaftlichen Grenzen und Unterschiede in der damaligen freien Reichsstadt, so zum Beispiel auch die Strukturierung der Stadt in reiche und arme Wohngebiete.

Freuen Sie sich auf eine nicht alltägliche Führung mit viel Sinn für Humor!

Weitere Informationen:

Stadtinformation Memmingen
Marktplatz 3
87700 Memmingen
Telefon: +49 (0)8331 850-172 und -173
Telefax: +49 (0)8331 850-178
E-Mail: info@memmingen.de
Homepage: http://www.memmingen.de


"Desperate Housewives" in Memmingen image.enlarge
"Desperate Housewives" in Memmingen © Tourist-Information Memmingen