Zur Startseite

bavarikon: Digitale Schatzkammer Bayerns

Eines der ehrgeizigsten Digitalprojekte versammelt die Kultur- und Wissensschätze Bayerns auf bavarikon.de. Am Bildschirm lassen sich Kunstwerke vergrößern und teilweise auch in drei Dimensionen betrachten.

Das inhaltliche Angebot von bavarikon ist vielfältig: Gemälde, Bildmaterial von Bayerns Burgen und Schlössern, kostbare Handschriften und Urkunden sowie historisches Kartenmaterial.
Alle Objekte sind hochauflösend, zoombar und aus nächster Nähe zu betrachten. Es werden Hintergrundinformationen zu einzelnen Objekten oder übergreifenden Themen angeboten.

bavarikon lädt zum Beispiel dazu ein, Albrecht Altdorfers berühmtes Gemälde "Die Alexanderschlacht" daheim im Wohnzimmer zu betrachten und Kleinigkeiten zu entdecken, die man im gedämpften Licht der Alten Pinakothek gar nicht wahrnehmen kann.

Manche Objekte kann man sogar in einer dreidimensionalen Ansicht betrachten. Per Mausklick lassen sich so Elfenbeinschnitzereien, Figurinen oder keltische Metallarbeiten von allen Seiten und in ihren Details betrachten.

Zahlreiche Projektpartner machen bavarikon überhaupt erst möglich: Archive, Museen, Bibliotheken und staatliche Behörden aus allen Regierungsbezirken Bayerns stellen in bavarikon ausgewählte Spitzenstücke ihrer Bestände als hochwertige Digitalisate dem Nutzer zur Verfügung.
Das digitale Angebot wird laufend um neue Inhalte, auch die von neuen Projektpartnern erweitert.

Weitere Informationen:

bavarikon-Geschäftsstelle
c/o Bayerische Staatsbibliothek
80539 München
Telefon: +49 (0)89 28638-2767
E-Mail: kontakt@bavarikon.de
Homepage: http://www.bavarikon.de


Albrecht Altdorfer (1482-1538): Historienzyklus: Alexanderschlacht (Schlacht bei Issus) image.enlarge
Albrecht Altdorfer (1482-1538): Historienzyklus: Alexanderschlacht (Schlacht bei Issus) © Alte Pinakothek