Zur Startseite

Aussichtsplattform AlpspiX & Gipfel-Erlebnisweg

Seit Juli 2010 verspricht die Erlebniswelt Garmisch-Classic mit der Aussichtsplattform AlpspiX und dem Gipfel-Erlebnisweg spektakuläre neue Bergerlebnisse.

Rund 50 Meter oberhalb der Bergstation der Alpspitzbahn ragen die beiden insgesamt je 24 Meter langen Stahlarme des AlpspiX 13 Meter über dem Nichts. Allein die bis zu 3 Meter breiten Stege der beiden Aussichtsplattformen werden das Adrenalin in Wallung bringen: Der Boden ist aus Gitterrost – damit im Winter der Schnee durchfallen kann. Am Ende der Konstruktion erreichen die Besucher eine Glaswand und haben einen sensationellen Blick auf die nahen Felswände, das Atem beraubende Bergpanorama und fast 1000 Meter in die Tiefe.

Der über 700 Meter lange, Kinderwagen gerechte Rundkurs des Gipfel-Erlebniswegs lockt mit kuriosen, interessanten und spektakulären "Höhenmomenten" für Jung und Alt. Entlang des Weges finden Interessierte 9 Informationsplätze und interaktive Stationen zu Flora, Fauna und Geologie.

Durch die beiden kostenlosen Highlights der Erlebniswelt können nun auch Familien mit Kindern, Senioren und weniger trittsichere Gäste die Bergwelt einfach, bequem und sicher erleben.

Technische Daten AlpspiX:

  • Gewicht: 30 Tonnen je Steg
  • Länge: 24 Meter
  • Breite: 3 Meter
  • Auskragung: 13 Meter
  • Maximale Höhe über dem Abgrund: circa 1000 Meter
  • Traglast: Die Traglast der Aussichtsplattform ist so dimensioniert, dass beide Stege der Plattform komplett mit Besuchern gefüllt sein können.

Weitere Informationen zur Zugspitze und allen Bahnen und Liften der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG gibt es unter www.zugspitze.de.


Aussichtsplattform AlpspiX image.enlarge
Aussichtsplattform AlpspiX © Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Lechner